Kontakt
Universität Liechtenstein
Fürst-Franz-Josef-Strasse
9490 Vaduz
Liechtenstein

Telefon    +423 265 1142


www.lisdar.li
www.uni.li

FacebookYouTubeFoursquareTwitterInstagram

Standort / Anreise
3. Mai 2012
Erneuerbare Stadt: Architektur, Immobilien und Infrastruktur
Der Architektur unserer Städte und Regionen steht eine weltweite Wende bevor. Und in vielen Städten und Gemeinden der Welt ist die Suche bereits voll sichtbar: eine Suche nach enkeltauglichen Bauten und Investitionen: Projekten also, die ohne Kohle oder Uranstrom auskommen, wasser- und ressourcensparend sind, der örtlichen Geschichte, Kultur und sozialen Hoffnungen genügen - und gerade deswegen den höchsten Anforderungen an Wirtschaftlichkeit, Rentabilität oder Anlagesicherheit entsprechen.

Die Immobilie von morgen wird hier lebendig: sie ist ressourcen-minimierend und bio-klimatisch, generiert erneuerbar Energie vor Ort und sichert somit Einkommen und Werte. Biodiversität und Nahrungsmittelsicherheit stehen heute an erster Stelle in der Suche nach nachhaltiger Siedlungspraxis. Und die Ästhetik unserer architektonischen und urbanen Projekte folgt diesen Prinzipien, sie artikulieren die wahre Bedeutung der neuen Moderne. Die Konferenz ist erfolgreichen internationalen Initiativen des nachhaltigen Städtebaus und regionalen Planens gewidmet: aus der Schweiz, Finnland, Schweden, Frankreich, Österreich, Deutschland und den Vereinigten Staaten.


0800


Registrierung und Kaffee





0845


Willkommen der Regierungsrätin für Raumentwicklung, Renate Müssner










0900


Die erneuerbare Stadt bauen






Verantwortungsvolle Architektur als Unternehmensstrategie

Stefan Behnisch, Partner, Behnisch Architekten, Stuttgart, München, Boston, Los Angeles





Stadtentwicklung als Lernprozess: Hammarby Sjøstad
Ingela Lindh, Direktorin, Stadtentwicklungsamt, Stockholm City, Sweden





Ein Rahmen für den erneuerbaren Städtebau / energetische Meilensteine
Manfred Hegger, Professor für Entwerfen und Energieeffizientes Bauen, Technische Universität Darmstadt





Stadt ohne Abfall
Steffen Lehmann, UNESCO Chair in Sustainable Urban Development for Asia and the Pacific, University of South Australia





Diskussion
Vorsitz: Kaarin Taipale, Freie Wissenschaftlerin, Helsinki





1115



Vormittagspause





1145


Verantwortungsbewusste Bauten als nachhaltige Anlage





Nachhaltige Infrastruktur - nachhaltige Stadt

Kaarin Taipale, Helsinki





Urbane Architekturentwicklung als Infrastruktur
Françoise Hélène Jourda und Auftraggeber, Leitende Architektin, Jourda Architectes, Paris
1300




Mittagessen






Nachhaltige Gebäude und grüne Immobilien in der Praxis – Perspektiven von beiden Seiten des Atlantiks
Roger Baumann, Direktor, Leiter von Business Development & Sustainability, Credit Suisse





Diskussion
Lorenz Reibling, Vorstand und Senior Partner, Taurus Investment Holdings, Boston
mit Andreas Loepfe FRICS, Direktor, Center for Urban & Real Estate Management, Universität Zurich

1500



Nachmittagspause





1530


Städte und Landschaften als produktive natürliche Systeme





Was sind ökoproduktive Regionen? Der Alpenraum als Beispiel wandelnder Werte
Carmen de Jong, Professor, Pôle Montagne, Université de Savoie





Urbane Nischen der Nahrungsmittelsicherheit
Hans-Peter Schmidt, Forschungsleiter, Delinat Institut, Wallis





Integration von Landwirtschaft in Städten
Viraj Puri, Partner, Gotham Green LLC, New York

Einbettung von Fotovoltaik in der Landschaft
Franz Baumgartner, Dozent für Erneuerbare Energie, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften, Winterthur





Diskussion
Vorsitz: Peter Staub, Assoziierter Professor am Institut für Architektur und Raumentwicklung, Universität Liechtenstein





1800



Ende des Tagesprogrammes







Änderungen des Programms bzw. der Sprecher vorbehalten.