Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen
zurück zur Übersicht

4406626: C12_Operations Management - Vorlesung

Art: Vorlesung
Plansemester: 3
Selbststudium: 86.0
Semester: WS 17/18
Sprache: Deutsch

Modulleitung/Dozierende

Studiengang

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre (01.09.2012)

Beschreibung

In der Vorlesung "Operations Management" werden grundlegende Konzepte, Modelle und Methoden der betrieblichen Leistungserstellung behandelt und zur Lösung einfacher Aufgabenstellungen praktisch angewendet. Zu den wesentlichen Lerninhalten zählen: Grundlagen der betrieblichen Leistungserstellung (insb. wirtschaftliche Zielsetzungen, Transformationsebenen im Unternehmen, Faktor- und Prozessbetrachtung), Beschaffung (insb. Bedarfsermittlung, Make-or-Buy-Entscheidungen, Nachfrageprognose, Bestandsmanagement), Produktion (insb. Produktions- und Ablaufplanung, Prozessdesign, Produktionsmanagement, Qualitätsmanagement) und Logistik (insb. Standortplanung, Transport, Supply Chain Management)

Kompetenzen

    • kennen die wichtigsten Begriffe und Konzepte in den behandelten Funktionsbereichen
    • beherrschen grundlegende Modelle, Methoden und Heuristiken im Operations Management (z.B. Kausal- und Zeitreihenanalysen, lineare und dynamische Programmierung sowie ganzzahlige Optimierung)
    • lösen einfache Aufgabenstellungen zum Operations Management durch Anwendung dieser Methoden (z.B. Zeitreihenanalysen zur Nachfrageprognose, dynamische Programmierung zur Losgrößenoptimierung und Branch-and-Bound zur Standortplanung)
    • unterscheiden die behandelten Methoden anhand verschiedener Kriterien und identifizieren zur Lösung einfacher Aufgabenstellungen geeignete Ansätze (z.B. durch Bewertung der historischen Daten bei der Nachfrageprognose oder der geographischen Gegebenheiten bei der Standortplanung)
    • kombinieren verschiedene Ansätze aus den behandelten Leistungsbereichen zur Lösung einfacher Aufgabenstellungen (z.B. Nachfrageprognosen als Grundlage der Produktions- und Standortplanung)
    • beurteilen die Qualität der entwickelten Lösungen hinsichtlich ihrer Vorteilhaftigkeit und Aussagekraft (z.B. Prognosefehler bei der Nachfrageprognose, Lager- und Rüstkosten in der Produktionsplanung, Transportkosten in der Standortplanung)

Lehrmethoden

Vorlesung mit interaktiven Elementen
Zusätzlich werden den Studierenden Vorlesungsfolien und Übungsaufgaben zu den relevanten Inhalten zur Verfügung gestellt.

Literatur

Die prüfungsrelevanten Teile der nachfolgend angeführten Literatur werden in der Vorlesung bekanntgegeben.

  • Kummer, S. (Hrsg.), Grün, O., & Jammernegg, W. (2013). Grundzüge der Beschaffung, Produktion und Logistik (3. Aufl.). München: Pearson.
  • Thonemann, U. (2015). Operations Management: Konzepte, Methoden und Anwendungen (3. Aufl.). München: Pearson.

Prüfungsmodalitäten

  • schriftliche Klausur

Termine

Datum Zeit Raum
14.09.2017 13:45 H2
21.09.2017 13:45 H2
28.09.2017 13:45 H2
05.10.2017 13:45 H2
12.10.2017 13:45 H2
19.10.2017 13:45 H2
26.10.2017 13:45 H2
09.11.2017 13:45 H2
16.11.2017 13:45 H2
23.11.2017 13:45 H2
30.11.2017 13:45 abgesagt/cancelled
07.12.2017 13:45 H2
14.12.2017 09:00 H3
14.12.2017 13:45 H2
21.12.2017 13:45 H2

Prüfungen

  • PWW-BA-12_Operations Management - VO (WS 17/18, bewertet)
  • PWW-BA-12_Operations Management - VO (SS 18, bestätigt)