Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen
zurück zur Übersicht

Liechtenstein Islamic Finance Conference

Tagung

Referenten

Jaseem Ahmed
Ijlal Ahmed Alvi
Prof Dr Matthias Casper
Prof Sheikh Mohamed Ali Elgari
Dr Omar Clark Fisher
David Gibson-Moore
Prinz Nikolaus von und zu Liechtenstein
Fares Mourad
Dr Shariq Nisar
Dr. Urs Philipp Roth-Cuony
Omar Shaikh
Dr. Uwe Hans Steininger, RA, StB
Prof Dr Andrew White, LLM Melbourne
Prof. Dr. Dirk Zetzsche, LL.M. (Toronto)

Termin

28.10.2014 09:00 - 16:45

Inhalt

Islamic Finance steht für einen auf moralisch-ethischen Grundsätzen fundierten Ansatz in der Finanzwelt. So wird bewusst auf Investitionen in moralisch-ethisch anstössigen Bereichen oder das Zinsgeschäft verzichtet. Dieser Ansatz erfährt zusehends auch Zuspruch von Seiten nicht-muslimischer Kunden, die sich mit den Prinzipien des Islamic Finance-Ansatzes unter der Prämisse der sustainable investments identifizieren können. So können Islamic Finance-Anlagen auch Nachhaltigkeitskriterien genügen, die von institutionellen Investoren zunehmend nachgefragt werden.

Islamic Finance deckt sämtliche Bereiche der Finanzmarkt-Wertschöpfungskette ab. Ein Islam-konformes Investment benötigt somit qualifizierte Banken, Versicherungen, Vermögensverwalter, Fondsverwalter, Treuhänder und Anwälte. Dies mag erklären, warum sich verschiedene Finanzplätze in Europa - insbesondere London und Luxemburg - im Bereich Islamic Finance und Sustainability betätigen und ertragreiche Geschäftsmodelle entwickeln.

Inwiefern liechtensteinische Finanzintermediäre in die Islamic Finance-Wertschöpfungskette eingebunden werden bzw. Finanzintermediäre aus der Schweiz, Österreich und Deutschland über Liechtenstein Islamic Finance-Dienstleistungen anbieten und dabei von den Vorzügen des liechtensteinischen Finanzplatzes inmitten der Wirtschaftsräume Schweiz und EU profitieren können, gilt es zu erkunden.

Zu diesem Zweck veranstalten die Universität Liechtenstein und die FMA Liechtenstein die erste Liechtenstein Islamic Finance Conference, unter Mitwirkung von ausgewählten, internationalen Experten. Die Konferenz wird durch S.D. Prinz Nikolaus von und zu Liechtenstein eröffnet. Als Key Note Speaker konnten Prof. Sheikh Elgari, einer der wichtigsten Gelehrten der islamischen Finanzwelt, und Jaseem Ahmed, Generalsekretär des Standardsetters für Islamic Finance (IFSB), gewonnen werden. Im Anschluss wird ein renommierter Referentenkreis alle einschlägigen Aspekte des Islamic Finance - unter besonderer Berücksichtigung der Chancen für den Finanzplatz Liechtenstein - analysieren und im Rahmen einer Panel-Diskussion erörtern.

Information

Dipl. Kff. Nadja Dobler

Preis

CHF 690 pro Person, inkl. Tagungsunterlagen, Lunch und Apéro.

Preisreduktionen für PhD-Studenten und academic staff.

Ersatzteilnehmer

Bei Verhinderung der angemeldeten Person wird ein Ersatzteilnehmer ohne Folgekosten akzeptiert. Etwaige persönliche Ermässigungen gelten nicht automatisch für den jeweiligen Ersatzteilnehmer.

Widerrufsrecht

Die Anmeldung ist verbindlich und verpflichtet zur Zahlung des Teilnahmepreises. Vertragserklärungen können innerhalb von 7 Werktagen ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen werden. Die Frist beginnt mit Erhalt der Anmeldebestätigung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs an die Universität Liechtenstein.

 

Änderungen vorbehalten
Die Universität Liechtenstein behält sich vor, bei Vorliegen wichtiger Gründe die angebotene Leistung nicht oder eine in Qualität und Preis gleichwertige Leistung zu erbringen bzw. die angegebenen Referenten durch andere zu ersetzen.