Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Veranstaltungen
zurück zur Übersicht

MiFID II & MiFIR Intensivkurs

Sonstiges

Termin

16., 17. und 18. November 2017
14., 15. und 16. Dezember 2017
Universität Liechtenstein, Vaduz
Hörsaal 5 (H5), Vereinshaus

Inhalt

Das neue "MiFID II/MiFIR"-Gesetzespaket steht ante portas; in der Branche wird vom grossen "game changer" für den Bereich der Vermögensverwaltung gesprochen. Ist diese Zuschreibung gerechtfertigt? Zeit, sich selbst ein Bild zu machen.

Die neue Richtlinie über Märkte für Finanzinstrumente (MiFID II) regelt spezifische Anforderungen an die Erbringung von Wertpapierdienstleistungen und an die Organisation von Wertpapierfirmen. Weiters enthält die Richtlinie Vorschriften über die organisatorischen Anforderungen an Handelsplätze, zur Zulassung und den laufenden Pflichten der Erbringer von Datendiensten, zu den Befugnissen der zuständigen Behörden sowie Sanktionsbestimmungen bei Zuwiderhandeln gegen die neuen Bestimmungen. Die neue Richtlinie ist ab 3. Jänner 2018 anzuwenden.

Demgegenüber werden in der Verordnung über Märkte für Finanzinstrumente (MiFIR) Anforderungen an die Veröffentlichung von Handelstransparenzdaten und die Meldung von Geschäftsdaten an die zuständigen Behörden geregelt sowie Barrieren beseitigt, die bislang einen diskriminierungsfreien Zugang zu Clearing-Einrichtungen verhinderten. Zur Stärkung der Transparenz auf den Derivatemärkten werden zudem Regelungen eingeführt, die eine Verlagerung eines grossen Teils des Derivatehandels an organisierte Handelsplätze bezwecken sowie ausserdem spezifische Aufsichtsmassnahmen in Bezug auf Finanzinstrumente und Derivatepositionen festgelegt. Die Verordnung gilt ebenfalls ab dem 3. Jänner 2018.

Im Rahmen eines sechstägigen Intensivkurses wollen wir allen Interessenten die Möglichkeit eröffnen, sich kurz vor dem Geltungsbeginn des neuen Gesetzespaketes aus erster Hand kompakt über die wesentlichen Inhalte und Herausforderungen von MiFID II/MiFIR zu informieren. Dabei werden die für den nationalen Finanzplatz relevanten regulatorischen Kerninhalte von MiFID II wie etwa Inducements; Wahrung der Kundeninteressen beim Vertrieb; Informations- und Aufzeichnungspflichten im Rahmen der Portfolioverwaltung; organisatorische Anforderungen im Zuge der Anlageberatung; Verhaltenspflichten für Märktebetreiber; Product Governance jeweils aus rechtlicher und technischer Sicht beleuchtet und Lösungsansätze für eine betriebliche Umsetzung erarbeitet. Zudem wird auf die Umsetzung des Gesetzespakets in Liechtenstein und die Implementierung in den Nachbarstaaten (Österreich, Deutschland, Schweiz) eingegangen.

Kurszeiten
16.11.2017, 11:00 - 19:45 Uhr, anschliessend Apéro
17.11.2017, 09:00 - 18:00 Uhr
18.11.2017, 08:30 - 16:30 Uhr
14.12.2017, 09:00 - 18:00 Uhr
15.12.2017, 09:00 - 18:00 Uhr
16.12.2017, 08:30 - 16:30 Uhr

Zielgruppe

Mitarbeiter von Banken, Vermögensverwaltungen, Anlagefonds, Versicherungen, Aufsichts- und Regulierungsbehörden sowie Rechtsanwaltskanzleien und Unternehmensberatungen, die sich über MiFID II und deren Auswirkungen für den Finanzplatz Liechtenstein informieren wollen.

Information

Dipl. Kff. Nadja Dobler

Preis

CHF 2'375.- pro Person, einschliesslich Tagungsunterlagen und Getränke. Die Anmeldung zum Intensivkurs schliesst ebenfalls die Teilnahme an der Fachveranstaltung vom 16. November (MiFID II/MiFIR - Aktuelle Praxisfragen) ein.

Anmeldeschluss

10.11.2017

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.