Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liVeranstaltungen
zurück zur Übersicht

Kulturantenne: Roberto Santana - Zwei Dokumentarfilme zu Ricardo Porro

Event

Termin

Dienstag, 02. Oktober 2018
19.00 - 20.30 Uhr

Universität Liechtenstein
H1

Inhalt

"Der Salto Mortale" und "Ein neuer Frühling"
Zwei Dokumentarfilme zum kubanischen Architekten Ricardo Porro

Der Salto Mortale (20')
Der Film dokumentiert das Werk des kubanischen Architekten Ricardo Porro in seiner Heimat Kuba, erzählt vom Architekten persönlich. Die Vorstellung seiner Frühwerke mündet in die Darstellung der Projekte für zwei Kunstschulen (auf dem ehemaligen Golfplatz) in Havanna: Ein direkter Auftrag von Fidel Castro, der später in Verruf geriet, aber heute zum Weltkultur-erbe zählt: Der "Salto Mortale" in Porros Karriere nach den eigenen Worten des Architekten.

Ein neuer Frühling (54')
Eine Erzählung in drei Stimmen über Porros Werk in Europa: Schulen, Wohnkomplexe, Krankenhäuser, eine Polizeikaserne, und das Centrum für Kunst und Kommunikation (CCC) in Vaduz, Liechtenstein. Eine Vielfalt von skulpturalen Bauwerken bei denen Poesie und Funktion zusammengehen. Porros zweiter Frühling sozusagen, erzählt vom Architekten selbst und seinem langjährigen Kollegen Renaud de la Noue wie seinem ersten Auftragsgeber in Frankreich, Jean-Pierre Lefebvre.

Roberto Santana Duque Estrada
Camagüey, Kuba, 1956
Diplom-Physiker
1981-1988 Onkologische Klinik Camagüey, Kuba
1989-2017 Informatiker bei der Deutschen Bahn, Erfurt

Seit 2008 mehrere Filme über Architektur
2008 "LáBana" (Havanna)
2010 "Licht und Schatten" (Kubanischer Barrock)
2012 "Der vergessene Baustil" (Neuklassizismus auf Kuba)
2014 "Rum und Architektur" (Bacardi und die Neue Nationalgalerie zu Berlin)
2016 "Ein Dorf, ein Projekt" (Ortschaft El Moncada, Kuba)
2013-2017 "Ricardo Porro - Tríptico":
I. Der Salto Mortale
II. Kunst als Sprache
III. Ein neuer Frühling

Information

Kirsten Steinhofer

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.