Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liVeranstaltungen
zurück zur Übersicht

47. Rechtsprechtag - Die wesentlichen Neuerungen der "ZPO-Novelle" im Lichte der Regelungsvorbilder der öZPO

Vortrag

Referent

Univ.-Prof. Dr. Hubertus Schumacher

Termin

05.06.2019 18:00 - 20:00

Inhalt

Die ZPO-Novelle LGBl 207/2018 über die Abänderung der Zivilprozessordnung hat insbesondere zur Beschleunigung und Vereinfachung des Zivilverfahrens wesentliche Neuregelungen gebracht. Eine Reihe der neuen Bestimmungen hat ihr Regelungsvorbild in öZPO-Normen, die schon seit Jahren in der österreichischen zivilprozessualen Praxis stehen. Der Vortrag wird auf die wesentlichen Neuerungen eingehen und dazu Lehre und Praxis zu den Rezeptionsvorlagen erläutern.

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Treuhänder, Wirtschaftsprüfer, juristische Mitarbeiter in der Verwaltung und am Finanzplatz sowie weitere an der aktuellen Rechtsprechung interessierte Personen.

Information

lic. iur. Frédérique Lambrecht, LL.M.
Prof. Dr. Francesco Schurr

Preis

CHF 210,- pro Person einschliesslich Teilnahmebescheinigung und Apéro. Seminarunterlagen werden im Vorfeld der Veranstaltung in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung keine gedruckte Seminarmappe ausgegeben wird.

Anmeldeschluss

28.05.2019

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.