uni.liVeranstaltungen

Lunch & Learn - Die grosse StGB-Novelle 2019

zurück zur Übersicht

Seminar

Referenten

MMMag. Dr. iur. Franz Josef Giesinger
Mag. iur. Harald Oberdorfer

Termin

30.09.2019 12:15 - 13:45

Inhalt

Umfangreiche Änderungen ab 01.10.2019

Am 01. Oktober 2019 tritt eine bedeutende Reform des liechtensteinischen Strafrechts in Kraft. Mit der StGB-Novelle sollen einerseits die Strafhöhe verschiedener Delikte angepasst und bestehende Straftatbestände ausgeweitet und andererseits neue Tatbestände eingeführt werden, um auf Phänomene unserer Zeit passend reagieren zu können.

Mag. iur. Harald Oberdorfer, Juristischer Mitarbeiter des Amtes für Justiz im Bereich Justizwesen, wird die Hintergründe für die anstehende StGB-Novelle aus Sicht der Verwaltung erörtern.

Rechtsanwalt MMMag. Dr. Franz Josef Giesinger, Präsident der Vereinigung Liechtensteinischer Strafverteidiger, wird Ihnen einen informativen Überblick über die wesentlichen Neuerungen im Strafgesetz geben.

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Treuhänder, Wirtschaftsprüfer, juristische Mitarbeiter in der Verwaltung, Mitarbeiter von Banken, Versicherungen und Finanzdienstleistern sowie weitere interessierte Personen, die sich gezielt in verschiedenen Rechtsmaterien weiterbilden wollen.

Information

lic. iur. Frédérique Lambrecht, LL.M.
Dr. Alexandra Butterstein, LL.M.
Prof. Dr. Francesco Schurr

Preis

CHF 210,- pro Person einschliesslich kleiner Lunch und Teilnahmebescheinigung. Seminarunterlagen werden im Vorfeld der Veranstaltung in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung keine gedruckte Seminarmappe ausgegeben wird.

Anmeldeschluss

23.09.2019

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.