uni.liVeranstaltungen

VERSCHOBEN: Die EMRK wird 70 - Rentnerin oder Retterin?

zurück zur Übersicht

Vortrag

Referenten

Prof. Dr. iur. Mark E. Villiger
PD Dr. iur. Patricia Schiess

Termin

30.04.2020 18:00 - 20:00

Inhalt

Anlässlich der 70 jährigen Verabschiedung der Europäischen Menschenrechtskonvention (EMRK) lädt der Lehrstuhl für Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht zu einer Vortragsreihe im Zeichen der Menschenrechte ein.

Der erste Vortrag von Herrn Mark E. Villiger beleuchtet die EMRK und mit ihr den Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte 70 Jahre nach ihrer Verabschiedung. Der Referent stellt die neuesten Zusatzprotokolle und Statistiken dar und gibt eine Übersicht des aktuellen Bilds des Gerichtshofs in der europäischen Staatenwelt, in der innerstaatlichen Gerichtsbarkeit und in der Wissenschaft. Ferner wird auf Entwicklungen am Gerichtshof selbst und in seiner Kanzlei hingewiesen. Dessen Urteile, namentlich die Wirkungen, werden analysiert, ebenso die Prinzipien der Auslegung der EMRK (Subsidiarität, Drittwirkung, Verhältnismässigkeit usw.). Eine abschliessende kurze Darstellung wichtiger Fälle der letzten Jahrzehnte gleicht einer Reise durch die neuere Geschichte der europäischen Gesellschaft. Nach dem Vortrag besteht Zeit, um Fragen zu stellen und zu diskutieren. Prof. Dr. iur. Patricia Schiess, Forschungsleiterin Recht am Liechtenstein-Institut, wird ebenfalls an der Podiumsdiskussion teilnehmen.

Beim abschliessenden Apéro besteht die Möglichkeit zum Austausch und Networking.

An diesem Abend ab 17.00 Uhr findet auch eine Info-Veranstaltung zu unseren im September 2020 neu startenden Studiengang Executive Master of Laws (LL.M.) im Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht statt.

Dieser Vortrag wird am 1. Oktober 2020 ergänzt durch das Referat von Herrn Carlo Ranzoni, Richter für Liechtenstein am Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, über die aktuelle Praxis des Gerichtshofs. Sie erhalten hierfür später eine weitere Einladung mit Programm.

Zielgruppe

Rechtsanwälte, Treuhänder, Wirtschaftsprüfer, juristische Mitarbeiter in der Verwaltung und am Finanzplatz sowie weitere an aktuellen rechtlichen Themen interessierte Personen.

Information

lic. iur. Frédérique Lambrecht, LL.M.
Dr. Alexandra Butterstein, LL.M.
Prof. Dr. Francesco Schurr

Preis

Kostenfrei. Seminarunterlagen werden im Vorfeld der Veranstaltung in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Bitte beachten Sie, dass bei dieser Veranstaltung keine gedruckte Seminarmappe ausgegeben wird.

Anmeldeschluss

17.03.2020

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.