uni.liVeranstaltungen

Intensivkurs Datenschutz & Datensicherheit

zurück zur Übersicht

Seminar

Termin

20.-22. August 2020 (Ersatztermin)
(jeweils ganztags)

Universität Liechtenstein, Vaduz
Hörsaal 7 (H7) bzw. Seminarraum 2 (S2)

Inhalt

«Datenschutz» und «Datensicherheit» sind Begriffe, mit denen heute jedes Unternehmen im Arbeitsalltag konfrontiert ist, insbesondere auch in der Finanzindustrie. Gleichzeitig sind Kundendaten mittlerweile die wichtigste Ressource dieser Branche und ihr Schutz daher von höchster Wichtigkeit. Der Schutz und die Sicherheit der Daten gehen damit unweigerlich «Hand in Hand».

In unserem Intensivkurs «Datenschutz und Datensicherheit», der gleichzeitig auch Modul 3 unseres Zertifikatsstudiengangs Digital Legal Officer ist, behandeln wir die umfangreichen Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung und des DSG, insbesondere der datenschutzrechtlichen IT-Sicherheit. Ausserdem werden Themen wie Datenschutzkonzepte, Data Loss Prevention-Massnahmen oder auch der Einsatz von Big Data Analysen behandelt. Gemeinsam werden anwendungsorientierte und effektive Antworten auf aktuelle Fragestellungen entwickelt und diskutiert.

Die Kursteilnahme verschafft Ihnen über blosse Grundlagenkenntnisse hinaus vertieften Einblick in das Thema «Datenschutz» und «Datensicherheit» aus verschiedensten Perspektiven.

Zielgruppe

Angesprochen werden Mitarbeitende von Banken, FinTechs, Wertpapierfirmen, Anlagefonds, Vermögensverwaltungen, Versicherungsunternehmen und -vermittler, Notare, Rechtsanwälte, Treuhänder, Unternehmensberatungen, Angehörige von Aufsichts- und Regulierungsbehörden, sowie Personen mit Interesse am Finanzplatz Liechtenstein, digitalen Innovationen und/oder der Regulierung im Bereich Datenschutz und Datensicherheit, die in ihrem beruflichen Alltag gegenwärtig oder künftig mit diesem Thema konfrontiert sind.

Information

Mag. iur. Bianca Lins, LL.M.
Sabrina Weithaler, BA

Preis

CHF 2'050.- pro Person, einschliesslich Kursunterlagen und Teilnahmebestätigung (75% Anwesenheitspflicht).
Die Kursplätze sind beschränkt.

Anmeldeschluss

13.08.2020

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.