uni.liVeranstaltungen

Virtueller Themenabend - Executive Master of Laws (LL.M.) im Bank- und Finanzmarktrecht, «Digitale Transformation im Finanzdienstleistungssektor: Der Europäische Aktionsplan in öffentlicher Konsultation»

zurück zur Übersicht

Vortrag

Referent

MMag. Dr. Thomas Stern, MBA

Termin

10. Juni 2020
(17.30-18.30 Uhr)

Plattform Zoom

Inhalt

Durch die COVID 19-Krise wurden erneut Schwachstellen des europäischen Transformationsprozesses in Richtung "mehr Digitalisierung" aufgedeckt. Die Mängel umfassen sowohl grundlegende Hindernisse für strukturelle Innovationen in Europa, als auch das erhöhte Missbrauchspotential digitaler Instrumente (Stichwort: Cyber-Angriffe). Finanzintermediäre sind durch ihre zentrale volkswirtschaftliche Position besonders betroffen und gefordert. Daneben wird der Wettbewerb durch das Aufkommen neuer Konkurrenten ("FinTech") belebt und verschärft.

Die europäischen Entscheidungsträger versuchen nun verstärkt, einen gemeinsamen Binnenmarkt digitalisierter Finanzdienstleistungen zu fördern. Die Europäische Kommission lädt die Öffentlichkeit in diesem Zusammenhang ein, ihre Meinung in der "Consultation on a new digital finance strategy for Europe / FinTech action plan" kundzutun.

Der Vortrag geht auf die wesentlichen Inhalte des Konsultationspapiers ein und würdigt ausgewählte Themen aus finanzmarktrechtlicher Perspektive. Gerne möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass "neue Technologien" ebenfalls im LL.M. für Bank- und Finanzmarktrecht behandelt werden.

Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Thomas Stern, MBA, einen erfahrenen Referenten gewinnen konnten, der in seinem 40-minütigen Vortrag auf das aktuelle Konsultationspapier der Europäischen Kommission zur Digitalstrategie (FinTech Action Plan) eingeht. Im Anschluss steht Dr. Stern für Fragen zur Verfügung, die Sie über die Chat-Funktion übermitteln können. Ebenso bieten wir Informationen zum Executive Master of Laws (LL.M.) im Bank- und Finanzmarktrecht, der im September 2020 zum 5ten Mal starten wird.

Detaillierter Inhalt:

  • Hintergrund und Herausforderungen einer Digitalisierungsstrategie in Europa
  • Eckpunkte des Europäischen Konsultationspapiers
  • Diskussion ausgewählter Fragestellungen

Zum Vortragenden: Thomas Stern ist seit über einem Jahrzehnt im Bereich der Finanzmarktaufsicht tätig. Seit 2017 Senior Spezialist bei der FMA Liechtenstein und assoziierter Wissenschaftler an der Universität Liechtenstein. Er ist Mitglied des europäischen Ausschusses für Regulierung und Policy sowie Repräsentant in finanzmarktrechtlichen Komitologiegremien.

Über Ihre Teilnahme an unserer Veranstaltung würden wir uns sehr freuen. Ihre Anmeldung nehmen wir gerne bis Dienstag, 09. Juni 2020, über das Anmeldeformular entgegen.

Den Link, um dem Themenabend virtuell beitreten zu können, werden wir Ihnen am 10. Juni im Laufe des Vormittags per E-Mail zukommen lassen.

Information

Dipl. Kff. Nadja Dobler

Preis

Kostenlos

Anmeldeschluss

09.06.2020

 

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, welche durch eine Anmeldung verbindlich vereinbart werden.
In den AGB sind u.a. Details zu Rücktrittsrecht/Stornierung und Abbruch sowie Ersatzteilnehmende geregelt.