Empirische Analysen zu Aufkommens- und Verteilungswirkung der Totalrevision des Liechtensteinischen Steuergesetzes

zurück zur Übersicht

Projektart und Laufzeit

Auftragsforschung, seit Oktober 2009

Koordinator

Lehrstuhl für Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Internationales und Liechtensteinisches Steuerrecht

Forschungsschwerpunkt

Wealth Management

Forschungsgebiet/e

Unternehmensbesteuerung

Beschreibung

Ziel des Forschungsprojektes ist es, die aktuelle Diskussion über die Aufkommens- und Verteilungswirkung des Steuergesetzes durch quantitative Ergebnisse zu unterstützen. Dies erfolgt einerseits durch die quantitative Analyse repräsentativer fiktiver Unternehmen, anderseits mit Hilfe von Mikrosimulationsmodellen. Während bei der Analyse repräsentativer Unternehmen die steuerliche Behandlung und Belastung international tätiger Unternehmen mit Sitz in Liechtenstein im Vordergrund steht, können durch die Mikrosimulationsmodelle die Verteilungs- und Aufkommenswirkungen der Vermögens- und Erwerbssteuer sowie der Ertragssteuer quantifiziert werden.

Wirkungen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft

Das Forschungsprojekt ermöglicht die quantitative Bestimmung von Aufkommens- und Verteilungswirkungen des liechtensteinischen Steuerrechts. Die praktische Anwendung der wissenschaftlichen Methoden dient dem Transfer ökonomischen Wissens und der quantitativ fundierten Politikberatung.

Liechtensteinbezug

Quantifizierung der Aufkommenswirkungen der Totalrevision des liechtensteinischen Steuergesetzes für die Vermögens- und Erwerbssteuer natürlicher Personen sowie der Ertragssteuer juristischer Personen. Dadurch können insbesondere Steuerbelastungsvergleiche von national und international ausgerichteten Unternehmen und Vermögensstrukturen durchgeführt werden.

Schlagworte

Steuern, Unternehmensbesteuerung, Mikrosimulation, Politikberatung, Besteuerung natürlicher Personen

Partner

Publikationen

  • Kirn, T. (2015). The impact of full and incremental ACE systems on the cost of capital. Presented at the 71st Annual Congress of the International Institute of Public Finance (IIPF 2015), Trinity College, Dublin Ireland.

    details
  • Kirn, T. (2011). Measuring corporate marginal tax rates: looking forward or looking backward?. Paper presented at the General Conference of the International Microsimulation Association, Stockholm.

    details
  • Kirn, T. (2011). Measuring corporate marginal tax rates: looking forward or looking backward?. Paper presented at the General Conference of the International Microsimulation Association, Statistics Sweden, Stockholm.

    details
  • Kirn, T. (2010). What are the Determinants of National Tax Policy? The case of Liechtenstein. Paper presented at the Tax Policy Decision Making, ZEW Mannheim.

    details
  • Kirn, T. (2015, August 20 through 23, 2015.). The impact of full and incremental ACE systems on the cost of capital. 71st Annual Congress of the International Institute of Public Finance (IIPF 2015), Trinity College, Dublin Ireland.

    details
  • Kirn, T. (2011, 22./23.02.2011). Finanzielle Auswirkungen der Liechtensteinischen Steuerreform. Liechtensteinische Steuerfachtagung 2011, Universität Liechtenstein, Vaduz.

    details
  • Kirn, T. (2010, 25./26.11.2010). Messung von Verteilungs- und Wohlfahrtseffekten. Internationaler Workshop gemeinsam mit ZEW Mannheim, Vaduz, Liechtenstein.

    details