Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Forschung / Forschungsprojekte / Forschungsprojekte
zurück zur Übersicht

Kultur im Geschäftsprozessmanagement

Projektart und Laufzeit

Dissertation, September 2009 bis September 2012 (abgeschlossen)

Koordinator

Hilti Lehrstuhl für Business Process Management

Forschungsschwerpunkt

Geschäftsprozessmanagement

Forschungsgebiet/e

Process Management

Beschreibung

Kulturelle Faktoren haben einen entscheidenden Einfluss auf den Erfolg von Unternehmensprozessen. Obwohl die Berücksichtigung kultureller Aspekte im BPM von vielen Wissenschaftlern als notwendig erkannt wurde, gibt es kaum eine Diskussion dazu, wie der weiche Faktor Kultur systematisch im BPM berücksichtigt werden kann. Auch aus Sicht von Unternehmensvertretern spielt die Berücksichtigung kultureller Faktoren im BPM eine entscheidende Rolle. Dennoch findet dies in der Praxis der Prozessgestaltung noch immer nicht ausreichend Beachtung. Ein Erklärungsansatz dafür ist, dass der Effizienz, also harten Parametern wie Zeit, Qualität und Kosten, höhere Aufmerksamkeit als der Effektivität geschenkt wird, die in weichen Faktoren, wie der Zufriedenheit der Mitarbeiter und Kunden, zum Ausdruck kommt. Oft sind die Maßnahmen einer einseitigen Fokussierung auf Effizienz dann nicht nachhaltig wirtschaftlich erfolgreich, da wichtige kulturelle Aspekte unberücksichtigt bleiben. Louis Gerstner fasst die Bedeutung kultureller Faktoren folgendermaßen zusammen: "I came to see, in my time at IBM, that culture isn't just one aspect of the game - it is the game. In the end, an organization is nothing more than the collective capacity of its people to create value." Aus diesem Grund ist es dringend notwendig, kulturelle Aspekte im BPM in den Fokus von Wissenschaft und Praxis zu stellen.

Liechtensteinbezug

Geschäftsprozessmanagement ist ein hochgradig relevantes Thema für regionale Unternehmen. Das Projekt wird daher in enger Zusammenarbeit mit Vertretern der regionalen Wirtschaft durchgeführt. Die Ergebnisse können unmittelbar von Organisationen der Region genutzt werden.

Schlagworte

Geschäftsprozessmanagement, Kultur

Publikationen

  • Schmiedel, T., vom Brocke, J., & Recker, J. (2013). Which cultural values matter to business process management? Results from a global Delphi study. Business Process Management Journal (BPMJ), 19(2), 292-317. (ABDC: B; ABS: 2; VHB: C)

    details
  • vom Brocke, J., & Sinnl, T. (2011). Culture in business process management. A literature review. Business Process Management Journal (BPMJ), 17(2), 357-377. (ABDC: B; ABS: 2; VHB: C)

    details
  • Schmiedel, T., & vom Brocke, J. (2014). Cultural values matter: The role of organizational culture in ECM. In J. vom Brocke & A. Simons (Eds.), Enterprise Content Management in Information Systems Research: Foundations and Cases (pp. 75-87). Berlin: Springer.

    details
  • vom Brocke, J., Petry, M., Sinnl, T., Kristensen, B. Ø., & Sonnenberg, C. (2010). Global Processes and Data. The Culture Journey at Hilti Corporation. In J. vom Brocke & M. Rosemann (Eds.), Handbook on Business Process Management: Strategic Alignment, Governance, People and Culture (International Handbooks on Information Systems) (Vol. 2, pp. 537-556). Berlin: Springer.

    details
  • vom Brocke, J., & Schmiedel, T. (2011). Towards a conceptualisation of BPM culture: Results from a literature review. Paper presented at the 15th Pacific Asia Conference on Information Systems (PACIS), 07-11 July 2011, Brisbane, Australia.

    details
  • vom Brocke, J., & Sinnl, T. (2010). Applying the BPM-Culture-Model: The Hilti case. Paper presented at the 21st Australasian Conference on Information Systems (ACIS), 01-03 Dec 2010, Brisbane, Australia.

    details