Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Forschung / Forschungsprojekte / Forschungsprojekte
zurück zur Übersicht

Strategisches Wissensmanagement

Projektart und Laufzeit

Dissertation, März 2010 bis Mai 2013 (abgeschlossen)

Koordinator

Lehrstuhl für Internationales Management

Forschungsschwerpunkt

Wachstum und Komplexität

Forschungsgebiet/e

Unternehmung
Wissensarbeit und Wissensmanagement
Internationales und strategisches Management

Beschreibung

Das Management von "Wissen" wird als zentrale Herausforderung im derzeitigen Unternehmensumfeld angesehen. Die massgebliche Komponente für einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil stellt der Wissensvorsprung eines Unternehmens dar. Ziel ist es, dass Wissen zu bündeln, um dem Kunden einen Mehrwert bieten zu können.

Der Kunde stellt aufgrund des täglichen Umgangs mit den Produkten und Dienstleistungen eine wichtige externe Wissensquelle für das Unternehmen dar. Probleme, Erfahrungen, Verbesserungsvorschläge etc. können identifiziert und an das Unternehmen weitergegeben werden. Die daraus resultierenden Erkenntnisse werden hauptsächlich in den Innovationsprozess aufgenommen. Die Betrachtung, wie man Kundenwissen in das strategische Management integrieren kann, ist bisher noch kaum wissenschaftlich aufgearbeitet. Daher besteht das Hauptanliegen der Doktorarbeit darin, zusätzliche Erkenntnisse zur Forschung in dem Bereich des "Customer Knowledge Management" in wissensintensiven Unternehmen zu erarbeiten. Aus diesem Grund stellen hauptsächlich "Wissensarbeiter" die originäre Kundengruppe dar. Ziel meiner Doktorarbeit ist es, Methoden und Möglichkeiten zu entwickeln, wie die Unternehmensressource Wissen (vorwiegend das Kundenwissen) für das strategische Management sinnvoll verwendet werden kann. Mit Hilfe dieser Massnahme sollen die Kundenerkenntnisse dazu beitragen, nicht nur den unternehmerischen Innovationsprozess zu beleben, sondern es gilt die Erkenntnisse in den strategischen Managementprozess zu implementieren, damit ein strategischer Wettbewerbsvorteil für das Unternehmen generiert werden kann.

Hierzu werden insbesondere die Kunden (Wissensarbeiter) des Unternehmens innoForce Est. untersucht und evaluiert. Daraufhin wird das Wissen der Kunden in das strategische Management eingearbeitet, um das Unternehmen nachhaltig und profitabel am Markt positionieren zu können.

Liechtensteinbezug

Mit dem erfolgreichen Abschluss einer Doktorarbeit zum Thema Kundenwissen endete das dreijährige kooperative Doktorat zwischen dem Unternehmen INNOFORCE Est. aus Balzers und der Universität Liechtenstein. Hierbei wurde festgestellt, dass sich für Unternehmen ein verborgener Wissensschatz bei den strategischen Kunden befindet. Der strategische Kunde wird zunehmend zum aktiven Wertschöpfungs- und Lernpartner für das Unternehmen. Dies gilt im besonderen Ausmasse für Liechtenstein als hochpreisigem Wissensstandort.

Schlagworte

Wissensmanagement, Strategisches Management

Publikationen

  • Diehr, G., & Wilhelm, S. (2014). How can Strategic Customers be utilized for Knowledge Marketing in Knowledge Intensive SMEs?. Paper presented at the International Forum on Knowledge Asset Dynamics (IFKAD), Matera (Italy).

    details