Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Forschung / Forschungsförderung / Nobelpreisträgertagung

Nobelpreisträgertagung

Seit 1951 fördert die Nobelpreisträgertagung in Lindau den Dialog zwischen den Generationen und Kulturen. Die Tagung der Preisträger des Alfred-Nobel-Gedächtnispreises für Wirtschaftswissenschaften findet alle drei Jahre statt. Seit 2008 nehmen auch regelmässig Nachwuchswissenschaftler aus Liechtenstein an der Tagung teil.

Zur 5. Lindauer Nobelpreisträgertagung für Wirtschaftswissenschaften 2014 wurden aus Liechtenstein – neben rund 480 weiteren exzellenten Nachwuchswissenschaftlern aus fast 80 Ländern – Dr. Andreas Brunhart, Stefan Debortoli, Dr. Oliver Müller und Dr. Stefan Wilhelm eingeladen. Die vier Auserwählten konnten vom 19. bis 23. August 2014 am Bodensee gemeinsam mit weiteren Studierenden, Doktoranden und Postdoktoranden 19 Nobelpreisträger treffen.

Mehrere tausend Wissenschaftler unter 35 Jahren hatten sich um eine Teilnahme beworben. Sie wurden zum Grossteil von den über 200 akademischen Partnerorganisationen der Tagungsveranstalter nominiert, nachdem diese einen ersten internen Evaluierungsprozess aller eingegangenen Bewerbungen durchgeführt hatten.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte direkt Dr. Dieter Gunz.