Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liNeuigkeitenCharismatisches Leadership trainieren
Aktuell

Charismatisches Leadership trainieren

published 04.10.2018
Dr. Thomas Maran und Prof. Dr. Marco Furtner vom Lehrstuhl für Entrepreneurship und Leadership an der Universität Liechtenstein erforschen seit Jahren Motivation und Führung in Organisationen. Nun haben sie ein Programm zur Entwicklung charismatischer Führung in Unternehmen entwickelt.

Weltweit wird in Wirtschaft und Gesellschaft eine Leadership-Krise beklagt und Investitionen in Milliardenhöhe werden für die Durchführung von Entwicklungsprogrammen und Trainings für Führungskräfte getätigt. Jedoch sind in der Praxis gängige Programme zur Entwicklung von Führungskräften selten auf ihre Wirksamkeit geprüft und berücksichtigen oft nicht den aktuellen Forschungsstand zu Leadership. Charismatische Führung ist die effektivste Form, um die eigenen Mitarbeiter zu motivieren. Grundlage hierfür sind die kommunikativen Fähigkeiten von Führungskräften. Jüngste Forschungsergebnisse bestätigen, dass charismatische Führung die Motivation von Mitarbeitern steigert und die Effektivität von Unternehmen auf organisationaler Ebene erhöht.

 

Entwicklung von Führungskräften

Thomas Maran und Marco Furtner haben ein innovatives Programm zur Entwicklung charismatischer Führung in Unternehmen entwickelt. Ihr Programm setzt eigene Forschungsergebnisse und aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse zum Training charismatischer Führungskompetenzen ein. Somit ist das Programm zur Entwicklung von charismatischer Führung an der Universität Liechtenstein eines der wenigen wissenschaftlich fundierten Trainings für Führungskräfte. Im Training werden spezifische Verhaltenstechniken für charismatische Kommunikation in Organisationen vermittelt. Das Programm beinhaltet dabei neben rhetorischen Strategien auch den Einsatz nonverbaler Signale, wie etwa Gesichtsausdruck, Gestik oder gezieltes Blickverhalten von Führungskräften im persönlichen Austausch mit Mitarbeitenden. So wirkt zum Beispiel das Halten von Blickkontakt wie eine persönliche Ansprache und tatsächlich zeigt die Forschung der Universität Liechtenstein, dass direkter Augenkontakt bei der Instruktion von Mitarbeitenden deren unmittelbare Leistung steigert.

 

Training mit mobiler Eye-Tracking-Brille

Für das Charisma-Training von Führungskräften setzen Thomas Maran und Marco Furtner erstmals innovative Eye-Tracking-Technologie ein. Die drahtlose mobile Brille misst die Augenbewegungen der Führungskräfte in Echtzeit. Dadurch können die Augenbewegungen unmittelbar beobachtet und der «charismatische Blick» trainiert werden. Der direkte Blickkontakt der Führungskraft bindet die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter. So steigert sich die Bindung an die Führungskraft und die Bereitschaft Mehrleistungen zu erbringen.

Im Rahmen der «Master of Business Administration: Technologie und Innovation»-Weiterbildung an der Universität Liechtenstein kommt das Programm zur Entwicklung charismatischer Führung erstmals zur Anwendung. Das Programm wird nach wissenschaftlichen und praxisrelevanten Kriterien bewertet und soll zukünftig als Training für Führungskräfte der Region von der Universität Liechtenstein angeboten werden.