uni.liNeuigkeitenNeue Führung für Universität Liechtenstein
Aktuell, Highlight

Neue Führung für Universität Liechtenstein

Der Universitätsrat der Universität Liechtenstein hat die beiden offenen Führungspositionen im Rektorat neu besetzt und nach einem intensiven Auswahlverfahren Prof. Dr. Ulrike Baumöl zur Rektorin sowie Markus Jäger zum Verwaltungsdirektor bestellt.

Der Rekrutierungsprozess erfolgte unter dem Gesichtspunkt, mit einer angepassten Aufgabenverteilung und klaren Verantwortlichkeiten im Rektorat die Schlagkraft der Universität in einem äusserst dynamischen Hochschulumfeld zu stärken und dabei den Bedürfnissen des Landes sowie den Grundsätzen der guten Unternehmensführung Rechnung zu tragen.

Prof. Dr. Ulrike Baumöl ist Professorin an der FernUniversität in Hagen mit einem Lehrstuhl für Informationsmanagement und war zuletzt Dekanin der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft. Nebst ihren akademischen Schwerpunkten im Controlling und im Informationsmanagement hat sie in den letzten Jahren massgeblich den Aufbau eines Bachelor- und Masterstudiengangs Wirtschaftsinformatik und eines Masterstudiengangs für Ingenieure und Naturwissenschaftler initiiert und umgesetzt sowie bei der Entwicklung der Digitalisierungsstrategie und der Erneuerung der IT-Infrastruktur der FernUniversität in Hagen mitgewirkt. Baumöl verfügt über langjährige internationale Führungserfahrung in der Privatwirtschaft wie im universitären Umfeld und bringt damit beste Voraussetzungen für das Amt der Rektorin der Universität Liechtenstein mit. Die künftige Rektorin ist deutsch-schweizerische Doppelbürgerin, wohnt seit vielen Jahren zusammen mit ihrem Mann in Rehetobel (Appenzell) und ist auch der Region seit Langem sehr verbunden. Sie wird ihre Stelle als Rektorin am 1. Oktober 2019 antreten und an der Universität Liechtenstein auch in der Forschung und Lehre aktiv sein.

Markus Jäger wird mit Wirkung vom 1. Dezember 2019 als neuer Verwaltungsdirektor der Universität fungieren und dabei die Bereiche Finanz- und Rechnungswesen, Personal, Infrastruktur und IT sowie das Risikomanagement verantworten. Dafür bringt er als studierter Betriebswirt und dank seiner langjährigen, international geprägten Führungskarriere in verschiedenen renommierten Industriekonzernen fundierte Kenntnisse und breite praktische Erfahrungen in allen Belangen der finanziellen Führung und des Controllings mit. Markus Jäger ist liechten­steinisch-österreichischer Doppelbürger und wohnt seit vielen Jahren in Mauren. Aktuell ist Jäger Head of Accounting, Controlling und Treasury bei der VAT Group in Haag. In dieser Funktion ist er Mitglied des Steering Committees zur Einführung eines neuen, einheitlichen ERP-Systems für die gesamte VAT-Gruppe und hat ganz entscheidend zum erfolgreichen Börsengang des Unternehmens beigetragen.

Die beiden Prorektoren Prof. Dr. Marco Furtner (Prorektor Lehre) und Prof. Dr. Nicolas Raschauer (Prorektor Forschung), die dem Rektorat schon bisher angehörten, ergänzen das hochkompetente und erfahrene Team an der Spitze der Universität. «Damit sind wir hervorragend aufgestellt, um die Herausforderungen der Universität anzupacken und deren Weiterentwicklung im Brückenschlag zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft konsequent voranzutreiben», betont Dr. Klaus Tschütscher, Präsident des Universitätsrats. Den ausscheidenden Rektorats­mitgliedern Prof. Peter Staub, der seit Oktober 2018 als Rektor ad interim fungierte und sich nicht auf die neue Rektorsstelle beworben hat, und Markus Graf, der unverändert die Verantwortung für den Bereich Infrastruktur und IT innehat, spricht er für ihren grossen Einsatz während einer besonders intensiven Phase den Dank des gesamten Universitätsrats aus. «Der Universitätsrat freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Rektorat und wünscht allen Mitgliedern viel Freude und Geschick bei der gemeinsamen Führung dieser für das Land bedeutenden Bildungsinstitution», so Tschütscher.

  

Kurzbiographie Prof. Dr. Ulrike Baumöl

Nach Absolvierung ihres Studiums und der Promotion an der Universität Dortmund hat Prof. Dr. Ulrike Baumöl die akademisch-universitäre Karriere eingeschlagen, mit Engagements als Dozentin, Wissenschaftlerin, Studien- und Projektleiterin an den Universitäten in St. Gallen, Berkeley, Santa Clara, Bern und Fribourg. Es folgte eine mehrjährige Tätigkeit in der Privatwirtschaft bei der Swiss Life AG als Mitglied der Direktion und mit der Verantwortung für das IT-Projektportfolio der Bereiche Finanzen, Investment Management und der Querschnittsfunktionen. Darüber hinaus hat sie den Bereich „Account Management“ für die Abstimmung von Fachbereichen und Informatik geleitet. Seit 2006 ist Ulrike Baumöl Professorin an der FernUniversität in Hagen mit einem Lehrstuhl für Informationsmanagement, bis Anfang Mai 2019 zeichnet sie als Dekanin der Fakultät für Wirtschaftswissenschaft mit den Bereichen Betriebs- und Volkswirtschaftslehre sowie Wirtschaftsinformatik verantwortlich. Darüber hinaus hat sie einen Lehrauftrag an der Universität St. Gallen im Masterstudium und verschiedene Lehraufträge in der Executive Education.

  

Kurzbiographie Markus Jäger

Bereits während seines Wirtschaftsstudiums an der Universität Innsbruck, hat Markus Jäger bei der Hilti AG in Schaan gearbeitet und war danach in verschiedenen, leitenden Funktionen während 14 Jahren im In- und Ausland für die Hilti AG tätig. Darauf folgten Stationen bei dem US-amerikanischen Konzern Briggs & Stratton als CFO für die Region EMEA in Zürich sowie als Head of Corporate Controlling bei der SFS Group AG in Heerbrugg. Im August 2015 wechselte Jäger als Head of Controlling und Treasury zur VAT Group AG nach Haag. In dieser Funktion hat er massgeblich zum erfolgreichen Börsengang des Unternehmens beigetragen und die Abteilung Controlling & Treasury aufgebaut sowie erweitert. Markus Jäger verfügt über fundiertes Fachwissen in den Bereichen Finance, Treasury, Controlling, Accounting, Steuern und Change Management und war Mitglied des Steering Committees der VAT Group AG zur weltweiten Einführung eines neuen einheitlichen ERP Systems.