Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liNeuigkeitenStudienreise in die USA

Studienreise in die USA

published 21.05.2015
Als Höhepunkt ihres Weiterbildungsstudiums unternahmen 19 Teilnehmende des Executive Master (LL.M.) im Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht eine Studienreise in die USA. Gemeinsam mit Prof. Dr. Francesco A. Schurr und seinem Team besuchten sie Universitäten, Institutionen und Kanzleien in New York und Washington D.C.

Weitere Fotos auf Facebook


New York: Wissenschaft und Praxis
Begleitet von Prof. Dr. Schurr, dem Inhaber des Lehrstuhls für Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht an der Universität Liechtenstein, und der wissenschaftlichen Mitarbeiterin Dr. Alexandra Butterstein, LL.M., wurden die Studierenden zunächst am National Center of Philanthropy and the Law der New York University School of Law empfangen. Mit Prof. Harvey Dale und Prof. Jill S. Manny diskutierten sie über US-amerikanisches Trustrecht sowie die Gesichtspunkte gemeinnütziger Strukturen.

Im Rahmen des Besuchs der Kanzlei Withers Bergman LLP erörterten die Studierenden mit Dr. Babetta von Albertini International Wealth Structuring Cases. Während der Besuche weiterer Kanzleien – wie Schwartz Sladus Reich Greenber & Atlas LLP, DaCheng Law Office LLP oder Moses & Singer LLP – wurden die Gestaltungsmöglichkeiten des US-amerikanischen Trustlaw mit den Teilnehmenden erörtert und diskutiert.


Die Studierenden bei einem Workshop mit Prof. Steward E. Sterk in der Cardozo Law School.


Empfang des liechtensteinischen UN-Botschafters
Bei einem Besuch der renommierten Cardozo Law School wurden die Teilnehmenden von Prof. Steward E. Sterk empfangen und im Rahmen eines Workshops über Ursprung, Hintergründe und Möglichkeiten der Asset Protection des US-Trustrechts aufgeklärt. Auch ein Empfang des liechtensteinischen UN-Botschafters Christian Wenaweser und seines Vertreters Dr. Stefan Barriga stand auf dem Programm. 

 

Die Teilnehmer des LL.M. beim Empfang des liechtensteinischen UN-Botschafters Christian Wenaweser.


Washington D.C.: Einblicke in den Supreme Court
Nach dem Aufenthalt in New York reiste die Gruppe weiter nach Washington D.C. Bei einem Besuch der renommierten Mc Donough School of Business an der Georgetown University wurden die Studierenden u.a. von Prof. Michael R. Czinkota, Prof. Thomas B. Cooke, Prof. Charles J. Skuba, Prof. Allan Eberhart (http://msbonline.georgetown.edu/faculty-research/msf-faculty/allan-eberhart) und Maureen Smith (Assistant Secretary for Industry and Analysis U.S. Department of Commerce International Trade Administration) empfangen. Im Rahmen eines Workshops wurden die Themen „Wealthmanagement in the US“ und „US tax policy“ diskutiert. 


Die Professoren Schurr, Czinkota, Cooke, Skuba, Eberhart und Maureen Smith beim Besuch der Georgetown University.


Im Anschluss besuchte die Gruppe Congressman Sensenbrenner und diskutierten die Studierenden mit ihm aktuelle wirtschaftliche Fragestellungen. Im Rahmen der Besichtigung des Supreme Court wurde die Gruppe von Richter Justice Antonin Scalia empfangen und nahm an einer „courtroom lecture“ teil.


Besuch des Supreme Court



Im Gespräch mit der Liechtensteinischen Botschafterin
Dieser eindrucksreiche Tag klang bei einem Empfang der liechtensteinischen Botschafterin in den USA, Claudia Fritsche, aus, welche neben den Studierenden Personen aus Wirtschaft, Politik und Forschung geladen hatte.


Die Gruppe mit Botschafterin Claudia Fritsche (5.v.r.).


Am letzten Tag der Studienreise wurden im Rahmen eines Besuchs der Kanzlei Caplin & Drsydale Attorneys aktuelle Beratungsaspekte des US-Trustrechts besprochen. Abschliessend stand der Besuch des Department of Justice, Criminal Division, auf dem Programm.


Weitere Informationen zum Executive Master (LL.M.) im Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht
unter www.uni.li/llm-gesellschaftsrecht