Ausgezeichnete Projekte

Die Institute der Universität Liechtenstein fördern in ihren Studiengängen durch die Teilnahme an Fallstudienwettbewerben gezielt die Fähigkeit, innovative Lösungen zur Effizienzsteigerung von Unternehmen und zur Entwicklung neuer Geschäftsfelder zu entwickeln.

So erarbeitete beispielsweise im Seminar Innovation Lab das Gewinner-Team eine innovative Lösung zur Optimierung von Müllentsorgung und konnte mit dem Projekt „Smart Waste Management“ die Fach-Jury überzeugen. Dabei kann der Müllstand mittels Sensoren in Mülleimern an zentrale Abfallstellen weitergeleitet werden, wodurch die Routen bei der Entsorgung optimiert werden könnten, was eine enorme Zeit- und Kostenersparnis bedeuten würde.

Dr. Theresa Schmiedel, Assistenzprofessorin am Hilti Lehrstuhl für Business Process Management, leitete das Seminar und zeigt sich begeistert von der Leistung der Studierenden: „Das Team zeichnet sich nicht nur durch eine Lösung aus, die sich morgen bereits umsetzen lässt, sondern auch durch aussergewöhnliches Engagement und einen einzigartigen Teamgeist.“

 

Foto rechts: Accenture Campus Innovation Challenge_Winning Team_Frankfurt_2016