Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liThemaArchitekturNeuigkeitenDie LandLuft Universität

Die LandLuft Universität

Anlässlich seines 20-jährigen Bestehens eröffnete LandLuft, der Verein zur Förderung von Baukultur in ländlichen Räumen, «Die LandLuft Universität». Auch das Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein lieferte einen Beitrag zum Veranstaltungsprogramm.

Im Rahmen der «LandLuft Universität» an der TU Wien am Dienstag, 2. April, berichteten der Hochschuldozent Martin Mackowitz gemeinsam mit den Architektur Master-Studierenden Ewelina Langer und Julius Häusler in ihrem Kurzvortrag im Pecha-Kucha-Format über die Projektstudios Dorf/Stadt, das Stadt/Studio und das Land/Studio der Universität Liechtenstein.

Ziel der Veranstaltung ist es, die Aufmerksamkeit akademischer Debatten auf das Bauen am Land und seine Rahmenbedingungen zu lenken – und umgekehrt den universitären Diskurs für die Baukultur ausserhalb der Ballungsräume fruchtbar zu machen. Charakteristisch für «LandLuft» und der «LandLuft Universität» ist, dass sie offen für alle Interessierten, interdisziplinär, wirkungsorientiert und von hohem Unterhaltungswert ist.

Im Anschluss an die Kurzvorträge berichtete Martin Mackowitz noch von eigenen Projekten im Rahmen eines Vortrages und Diskussion.