Preis an Uni-Forschende für beste Publikation des Jahres
Information Systems

Preis an Uni-Forschende für beste Publikation des Jahres

Prof. Dr. Stefan Seidel, Inhaber des Lehrstuhls für Informationssysteme und Innovation am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein, konnte kürzlich an einer internationalen Fachkonferenz in München gemeinsam mit seinem Team eine der höchsten internationalen Auszeichnungen im Bereich Wirtsachaftsinformatik entgegennehmen: Ihre Forschungsarbeit zum Einsatz von Softwareplattformen zur Unterstützung von Nachhaltigkeitstransformationen wurde vom Weltverband für Wirtschaftinsformatik (Association for Information Systems) als beste Publikation des Jahres 2019 ausgezeichnet.
mehr
Prof. Dr. Jan vom Brocke zum AIS Fellow ernannt
Information Systems

Prof. Dr. Jan vom Brocke zum AIS Fellow ernannt

Die Association for Information Systems (AIS), der in den USA ansässige internationale Verband für Wirtschaftsinformatik, hat Prof. Dr. Jan vom Brocke, Inhaber des Hilti Lehrstuhls für Business Process Management und Leiter des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein, für seine Leistungen zum AIS Fellow ernannt. Damit rückt die Expertise der Universität Liechtenstein im Bereich der Wirtschaftsinformatik erneut ins internationale Rampenlicht.
mehr
Professor der Universität Liechtenstein unter Top-20 Ökonomen
Information Systems

Professor der Universität Liechtenstein unter Top-20 Ökonomen

Prof. Dr. Jan vom Brocke, Inhaber des Hilti Lehrstuhls für Business Process Management an der Universität Liechtenstein, rangiert im aktuellen „WirtschaftsWoche“-Ranking der 100 forschungsstärksten Betriebswirte aus dem deutschsprachigen Raum unter den Top-20. Das Ökonomen-Ranking bewertet die Publikationsleistungen von rund 2800 Forschenden im Bereich Betriebswirtschaftslehre (BWL) von 2014 bis 2018.
mehr
Erstes rein liechtensteinisches Innosuisse-Projekt
Information Systems

Erstes rein liechtensteinisches Innosuisse-Projekt

Gestützt auf eine Vereinbarung zwischen der Regierung des Fürstentums Liechtenstein und dem schweizerischen Bundesrat über die Förderung wissenschaftsbasierter Innovation wird mit dem Projekt „Large Scale Big Data Pattern Mining“ erstmals ein rein liechtensteinisches Innosuisse-Projekt umgesetzt.
mehr
Leichtes Spiel für Hacker
Information Systems

Leichtes Spiel für Hacker

Wie leicht angreifbar die biometrischen Daten der Bürger sind zeigt Gunnar Porada, Cybersicherheitsexperte am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein, im Versuch für "Report München".
mehr
uni.liThemaInformation Systems

Informationssysteme sind der Kern von Organisationen in einer globalen und sich kontinuierlich verändernden Wirtschaft. Eine Welt ohne Informationssysteme ist undenkbar: Unternehmen managen ihre Prozesse mit ERP-Systemen, unsere private und professionelle Kommunikation hat sich durch mobile Technologien und Social-Media-Plattformen grundlegend verändert und unzählbare digitale Innovationen mit weitrechenden Auswirkungen auf die Lebens- und Arbeitswelt entstehen in immer kürzeren Zeitabständen.

Forschung und Lehre in diesem Bereich beschäftigen sich mit der Gestaltung, Implementierung und Verwendung von Informationssystemen sowie mit ihrer Rolle für Innovation und Transformation in Unternehmen und Gesellschaft. Das Institut für Wirtschaftsinformatik arbeitet hierzu eng mit der regionalen Wirtschaft und der internationalen Forschungsgemeinschaft zusammen.

Keine Einträge vorhanden ...

keine Einträge gefunden
digital-liechtenstein.li präsentiert neue Studie zu  Cyber-Sicherheit
Information Systems
Aktuell

digital-liechtenstein.li präsentiert neue Studie zu Cyber-Sicherheit

Jedes zweite Unternehmen in Liechtenstein ist bereits Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Eine neue Studie der Universität Liechtenstein im Auftrag von digital-liechtenstein.li sieht ein hohes Risiko für den Wirtschaftsstandort. Staat und Wirtschaft sind gefordert, die Prävention von Cyberangriffen zu verbessern und die Sensibilisierung für Sicherheitsmassnahmen zu verstärken.

03.07.2020

mehr
Prof. Dr. Seidel zum Honorarprofessor ernannt
Information Systems
Aktuell

Prof. Dr. Seidel zum Honorarprofessor ernannt

Prof. Dr. Stefan Seidel, Inhaber des Lehrstuhls für Informationssysteme und Innovation am Institut für Wirtschaftsinformatik, wurde zum Honorarprofessor der National University of Ireland, Galway (NUIG) ernannt.

04.06.2020

mehr
Preis an Uni-Forschende für beste Publikation des Jahres
Information Systems
Aktuell, Highlight

Preis an Uni-Forschende für beste Publikation des Jahres

Prof. Dr. Stefan Seidel, Inhaber des Lehrstuhls für Informationssysteme und Innovation am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein, konnte kürzlich an einer internationalen Fachkonferenz in München gemeinsam mit seinem Team eine der höchsten internationalen Auszeichnungen im Bereich Wirtsachaftsinformatik entgegennehmen: Ihre Forschungsarbeit zum Einsatz von Softwareplattformen zur Unterstützung von Nachhaltigkeitstransformationen wurde vom Weltverband für Wirtschaftinsformatik (Association for Information Systems) als beste Publikation des Jahres 2019 ausgezeichnet.

03.02.2020

mehr
Prof. Dr. Jan vom Brocke zum AIS Fellow ernannt
Information Systems
Aktuell, Highlight

Prof. Dr. Jan vom Brocke zum AIS Fellow ernannt

Die Association for Information Systems (AIS), der in den USA ansässige internationale Verband für Wirtschaftsinformatik, hat Prof. Dr. Jan vom Brocke, Inhaber des Hilti Lehrstuhls für Business Process Management und Leiter des Instituts für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein, für seine Leistungen zum AIS Fellow ernannt. Damit rückt die Expertise der Universität Liechtenstein im Bereich der Wirtschaftsinformatik erneut ins internationale Rampenlicht.

22.01.2020

mehr
Weltverband ehrt Universität für herausragende Leistungen im Bereich Wirtschaftsinformatik
Information Systems
Aktuell

Weltverband ehrt Universität für herausragende Leistungen im Bereich Wirtschaftsinformatik

Bereits zum fünften Mal in Folge wurde die Universität Liechtenstein im April 2019 von der AIS, der Association for Information Systems, für das Liechtenstein Chapter of the AIS und dessen herausragende Arbeiten im Bereich Wirtschaftsinformatik ausgezeichnet.

09.05.2019

mehr
Starkes Angebot in Cyber Security dank Hilti Stiftungslehrstuhl
Information Systems
Aktuell

Starkes Angebot in Cyber Security dank Hilti Stiftungslehrstuhl

Am 3. April fand die stark besuchte Antrittsvorlesung des neuen Inhabers des Hilti Lehrstuhls für Data and Application Security statt. Der Lehrstuhl wurde durch die grosszügige Förderung der Hilti Familienstiftung am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein eingerichtet und mit dem Informatikprofessor Prof. Pavel Laskov hochkarätig besetzt.

15.04.2019

mehr
Dozent der Universität Liechtenstein in Stanford
Information Systems

Dozent der Universität Liechtenstein in Stanford

Der Hochschuldozent Dr. Bernd Schenk hat die Stanford Design School besucht, um - zusammen mit einem internationalen Team - neue didaktische Methoden für die Lehre zu entwickeln.

27.02.2019

mehr
Winter School 2019
Information Systems

Winter School 2019

Bereits zum achten Mal veranstaltete das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein eine «Winter School» für Studierende aus aller Welt.

25.02.2019

mehr
Professor der Universität Liechtenstein unter Top-20 Ökonomen
Information Systems
Aktuell, Highlight

Professor der Universität Liechtenstein unter Top-20 Ökonomen

Prof. Dr. Jan vom Brocke, Inhaber des Hilti Lehrstuhls für Business Process Management an der Universität Liechtenstein, rangiert im aktuellen „WirtschaftsWoche“-Ranking der 100 forschungsstärksten Betriebswirte aus dem deutschsprachigen Raum unter den Top-20. Das Ökonomen-Ranking bewertet die Publikationsleistungen von rund 2800 Forschenden im Bereich Betriebswirtschaftslehre (BWL) von 2014 bis 2018.

28.01.2019

mehr
Erstes rein liechtensteinisches Innosuisse-Projekt
Information Systems
Aktuell, Highlight

Erstes rein liechtensteinisches Innosuisse-Projekt

Gestützt auf eine Vereinbarung zwischen der Regierung des Fürstentums Liechtenstein und dem schweizerischen Bundesrat über die Förderung wissenschaftsbasierter Innovation wird mit dem Projekt „Large Scale Big Data Pattern Mining“ erstmals ein rein liechtensteinisches Innosuisse-Projekt umgesetzt.

17.01.2019

mehr
Leichtes Spiel für Hacker
Information Systems
Aktuell, Highlight

Leichtes Spiel für Hacker

Wie leicht angreifbar die biometrischen Daten der Bürger sind zeigt Gunnar Porada, Cybersicherheitsexperte am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein, im Versuch für "Report München".

02.08.2018

mehr
Doktorat für die digitale Bauindustrie
Information Systems
Aktuell, Studium

Doktorat für die digitale Bauindustrie

In einem gemeinsamen Dissertationsprojekt von RhySearch, Universität Liechtenstein und ETH Zürich soll am digitalen Bauen und Betreiben von Gebäuden geforscht werden. Die Ergebnisse des von der Hilti Familienstiftung geförderten Projekts sollen insbesondere Unternehmen der Region zugute kommen.

12.07.2018

mehr
Wissenschaftler der Universität Liechtenstein international ausgezeichnet
Information Systems
Aktuell, Highlight

Wissenschaftler der Universität Liechtenstein international ausgezeichnet

Prof. Dr. Jan vom Brocke wurde für seine herausragenden Leistungen im Bereich Wirtschaftsinformatik und Neuroscience ausgezeichnet. Die Auszeichnung erfolgte auf dem 10. NeuroIS Retreat in Wien, der weltweit führenden wissenschaftlichen Veranstaltung zu diesem Thema. Der österreichische Bundespräsident würdigte in einem Schreiben die Wichtigkeit dieser Forschungsrichtung.

03.07.2018

mehr
Erfolgreiches Meet-up zu Künstlicher Intelligenz an der Universität Liechtenstein
Information Systems
Aktuell

Erfolgreiches Meet-up zu Künstlicher Intelligenz an der Universität Liechtenstein

Das «Fortschrittliche Künstliche Intelligenz»-Event der Universität Liechtenstein gemeinsam mit Kimera Systems am 4. Juni hat alle Erwartungen übertroffen. Es war geprägt von spannenden Präsentationen, lebhaften Diskussionen und anschliessendem Netzwerken bis in den späten Abend hinein.

21.06.2018

mehr
„European Research Paper of the Year“-Award gewonnen
Information Systems
Highlight

„European Research Paper of the Year“-Award gewonnen

Vaduz – CIONET, die grösste Gemeinschaft von IT Executives in Europa, prämiert jährlich das beste europäische Research Paper. Markus Weinmann vom Institut für Wirtschaftsinformatik wurde in diesem Jahr mit dem Preis für seine Publikation "How Is Your User Feeling? Inferring Emotion Through Human-Computer Interaction Devices" ausgezeichnet.

19.06.2018

mehr
Innovative «Augmented Reality»-Lösung für das Gesundheitswesen
Information Systems
Aktuell

Innovative «Augmented Reality»-Lösung für das Gesundheitswesen

Masterstudierende des Studiengangs Information Systems gewinnen mit dem Projekt «Augmented Tumor Cure» die lokale Vorausscheidung der Accenture Campus Innovation Challenge 2018 an der Universität Liechtenstein. Am 22. Juni findet das Regionalfinale der Schweiz in Zürich statt, bei dem die Studierenden erneut ihr Projekt vor Experten präsentieren dürfen.

13.06.2018

mehr