Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen

ERP-Einführung leicht gemacht

Anwendungsorientiertes Implementierungsprojekt

Gemeinsam mit einem produzierenden Unternehmen aus Liechtenstein wurde am Institut für Wirtschaftsinformatik ein Vorgehensmodell zur frühzeitigen Einbindung der Anwender im ERP-Implementierungsprozess entwickelt. Die Anwender wurden zunächst anhand von Standardbeispielen mit der neuen Softwarelösung (SAP ECC 6.0) vertraut gemacht. In einem zweiten Schritt wurden Beispiele auf Basis realer Daten des Kundenunternehmens ausgearbeitet und zusammen mit den Trainern durchgearbeitet und diskutiert. Durch den mehrstufigen Prozess und die massgeschneiderten Trainingseinheiten konnte die Akzeptanz des neuen Systems massgeblich erhöht werden.

In einem zweiten Teilprojekt wurde eine Software zur Archivierung der Transaktionsdaten erstellt. Aufgrund des im neuen ERP-System veränderten Datenmodells konnten die Transaktionsdaten nicht im kompletten Umfang vom alten System kopiert werden. Im Rahmen eines Projektseminars wurde daher gemeinsam mit Bachelor-Studierenden eine Anwendung zur Darstellung bestehender Transaktionsdaten erstellt. Die Archivierungssoftware war auf die Bedürfnisse des Kundenunternehmens massgeschneidert und wurde, basierend auf den Grundsätzen agiler Softwareentwicklung, in mehreren Iterationsschleifen weiterentwickelt.