Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Thema / Information Systems / Neuigkeiten / Masterstudierende gewinnen erneut auf der weltweit grössten SAP-Konferenz für Entwickler
Aktuell, Highlight

Masterstudierende gewinnen erneut auf der weltweit grössten SAP-Konferenz für Entwickler

Triumph am SAP #DemoJam in Barcelona

Nachdem sich die Studierendengruppe aus Liechtenstein im Vorbewerb SAP #InnoJam erfolgreich gegen 15 Entwickler-Teams durchsetzen konnte, gelang den Masterstudierenden des Studiengangs Information Systems der Universität Liechtenstein auch auf der SAP #DemoJam der grosse Coup. Das Team präsentierte gestern Abend vor ca. 8000 Teilnehmern auf der weltweit führenden SAP-Konferenz TechEd ihre Demo „UniBuddy“ und wurde aus sechs Finalisten zum verdienten Sieger gekürt.

Vom 8. bis 10. November 2016 bietet die SAP TechEd in Barcelona mehr als 1000 Stunden Training für Technologien der betriebswirtschaftlichen Standardsoftware SAP, u.a. für In-Memory-Computing oder Enterprise Mobility sowie Hands-on-Workshops und Q&A-Sessions. Die Delegation der Universität Liechtenstein, bestehend aus Studierenden des Masterprogramms Information Systems des von Prof. Dr. Jan vom Brocke geleiteten Hilti Lehrstuhls für Business Process Management und in Begleitung von Studiengangsmanager Dr. Bernd Schenk, erhielt auf Einladung der SAP University Alliance die Gelegenheit zur Teilnahme an der weltweit grössten Konferenz für SAP-Entwickler und -Designer.

Gewinn am Innovationswettbewerb SAP #InnoJam

Zu Beginn der Konferenz durfte sich das Gewinnerteam am SAP Innovationswettbewerb #InnoJam beweisen. Die Studierenden konnten sich gegenüber 15 Teams, bestehend aus erfahrenen Softwareentwicklern aus aller Welt, in einem kompetitiven Auswahlprozess durchsetzen und wurden als eines der sechs besten Teams für das Finale am #DemoJam nominiert. Damit wiederholen die Masterstudierenden den Erfolg ihrer Studienkolleginnen und -kollegen aus dem letzten Jahr. Die jungen Programmierer haben dabei in einer 36-Stunden Coding-Challenge mit „UniBuddy“ eine mobile Anwendung auf Basis der Unternehmenssoftware SAP entwickelt, die Studierenden hilft, sich in sozialen und akademischen Universitätsgemeinschaften zu integrieren. Die Studierendengruppe – bestehend aus Iliyan Iliev, Yanitsa Kircheva, Gaëtan Magal, Carolina Martinez und Roberts Zentelis – konnte sich mit ihrer Präsentation einen von sechs Plätzen im SAP #DemoJam-Finale sichern.

Präsentation vor 8000 Besuchern auf der SAP TechEd

Damit bekam das Studierendenteam des Masterstudiengangs Information Systems die Möglichkeit, seine Lösung vor rund 8000 Zuschauern auf der SAP-Konferenz TechEd im Rahmen des #DemoJams in Barcelona zu präsentieren. Im Finale hatte das Team der Universität Liechtenstein nur sechs Minuten Zeit, um sich mit der entwickelten Idee gegen die konkurrierenden Gruppen durchzusetzen. Nach einer spannenden Abstimmung trug das Team „Univation“ der Universität Liechtenstein, das als eines der wenigen nur aus Studierenden bestand, den Gesamtsieg davon.

„Die Einladung und der Sieg unserer Studierenden an der SAP TechEd ist eine grosse Anerkennung der hohen Qualität der Lehre im Bereich Wirtschaftsinformatik an der Universität Liechtenstein“, freut sich Dr. Bernd Schenk, Hochschuldozent am Hilti Lehrstuhl für Business Process Management.

Know-How-Aufbau bereits im Studium

Kompetenzen im Umgang mit betriebswirtschaftlicher Standardsoftware, sogenannten ERP-Systemen, sind für Studierende von grosser Bedeutung. Solche Systeme dienen zur Steuerung von Geschäftsprozessen sowohl in Beschaffung, Produktion und Absatz als auch in Querschnittsfunktionen wie Rechnungswesen, Personal und Unternehmensführung und kommen in vielen Anwendungsbereichen zum Einsatz. Die enge Kooperation mit SAP im Rahmen der SAP University Alliance ermöglicht es den Studierenden der Universität Liechtenstein, SAP-Wissen bereits während des Studiums aufzubauen und damit Vorteile am Arbeitsmarkt zu haben. Denn Unternehmen profitieren dadurch von Absolventen, die diese Fähigkeiten nicht erst „on the job“ aufbauen müssen, sondern direkt betriebliche Herausforderungen unter Zuhilfenahme von Software bearbeiten können.

 



#unili Sieg am SAP #DemoJam in den Sozialen Medien
YouTube: https://youtu.be/Ndfm5yeb-oA
Facebook: https://www.facebook.com/bpm.liechtenstein/ & https://www.facebook.com/uni.li
Twitter: https://twitter.com/bpm_li & https://twitter.com/uni_li