Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
zurück zur Übersicht

Die Rolle und Bedeutung von Landschaftsstrukturen im Alpenrheintal - am Beispiel Vaduz-Triesen

Externe Links

Referenz

Proidl, C. (2011). Die Rolle und Bedeutung von Landschaftsstrukturen im Alpenrheintal - am Beispiel Vaduz-Triesen. Der Bürger im Staat, 1/2-2011, 72-76.

Publikationsart

Artikel in Fachzeitschrift

Abstract

Die Forschungsarbeit von Catarina Proidl sucht am Beispiel des Alpenrheintals nach übertragbaren Erkenntnissen und Prinzipien eines integralen Entwicklungsansatzes für die urbane Landschaft, insbesondere für Tallandschaften. Hintergrund ist die sich in den Raumqualitäten ergänzende Betrachtung von Siedlungs- und Landschaftsraum, die charakteristische Landschaftsstrukturen als integralen Bestandteil siedlungsräumlicher Strukturen aufgreift. Diese sind bei zukünftigen Weiterentwicklungen zu stärken, um eine Qualifizierung der Zwischenstadt einzuleiten. Folgenden Fragen wurde nachgegangen: (1) Wie können diese eine stabile räumliche Fassung bilden, die für das Beziehungsgeflecht im Alpenrheintal flexibel nutzbar ist? (2) Welche Rolle spielen Landschaftsstrukturen für die Ausbildung und Unterstützung unterschiedlicher Intensitäten an Öffentlichkeit, Aufenthaltsqualität generell und im Speziellen in den jeweiligen Siedlungsräumen? Welche spezifischen Eigenschaften kommen hier zum Tragen? (3) Wie können diese Landschaftsstrukturen auf regionaler und städtebaulicher Ebene bei Entwicklungsüberlegungen sowie beim konkreten baulichen Eingriff unterstützt werden?

Forschung

Landschaftsstrukturen im Alpenrheintal, ihre Bedeutung und ihr Beitrag zur Qualifizierung der Zwischenstadt
Dissertation (kooperativ), seit Juli 2006

Die Arbeit geht davon aus, dass mit bestehenden städtebaulich wirksamen Landschaftsstrukturen eine Siedlungsraumentwicklung in der Zwischenstadt Alpenrheintal auf regionaler und städtebaulicher Ebene ... mehr

Perspektiven Alpenrheintal
FFF-Förderprojekt, Juli 2006 bis Januar 2012 (abgeschlossen)

Das Alpenrheintal ist ein idealer Untersuchungsraum für ein interdisziplinäres, wissenschaftlich anspruchsvolles, anwendungsorientiertes und regional verankertes Forschungsprojekt. Hier lassen sich ... mehr

Perspektiven Alpenrheintal: Workpackage 'Siedlungsentwicklung und Landschaft'
FFF-Förderprojekt, Juli 2006 bis Januar 2012 (abgeschlossen)

Liechtenstein ist ein dynamischer kleiner Knoten in der europäischen Netzwerkökonomie, der starke Verflechtungen mit seinen Nachbarländern aufweist. Die wirtschaftliche und demografische Dynamik der ... mehr

Mitarbeiter

Einrichtungen

  • Institut für Architektur und Raumentwicklung