Aktuell

Uni-Expertise: Expertensuche leicht gemacht

Am 25. Februar 2015 startete das neue Medienportal der Universität Liechtenstein mit einer umfassenden Expertenübersicht. Damit wird die Suche für Journalisten nach wissenschaftlicher Expertise im Rahmen ihrer Recherchen erheblich erleichtert. Auch Interessierte aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft finden zukünftig noch direkter die gewünschte Ansprechperson.

Diese Expertenvermittlung bietet das Wissen von mehr als 38 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Universität Liechtenstein als wertvolle Ressource zur Anreicherung journalistischer Beiträge mit fundiertem Hintergrundwissen. Dabei werden Schwerpunkte in der Architektur, Finanz-, Informations- und Gesellschaftswissenschaft ebenso abgedeckt wie Themen der Wirtschaft und Wirtschaftsinformatik. Insgesamt vermittelt die Universität Liechtenstein unter www.uni.li/expertenvermittlung Expertise zu 190 verschiedenen Themen. 

Stefan Güldenberg, Lehrstuhlinhaber für Internationales Management und Experte für Wissensmanagement, unterstützt die Einrichtung dieses neuen Service für Journalisten: «In der heutigen Wissensgesellschaft ersetzt Wissen Kapital als Engpassfaktor. Der schnelle Zugang zu Experten wird damit erfolgsentscheidend.»

Aktuelle Forschungsfragen

Worin bestehen Herausforderungen für die Nachfolgeregelung in Familienunternehmen? Kann unsere Wirtschaft unendlich wachsen? Wie können nutzergenerierte Innovationen die Produktentwicklung beeinflussen? Welche Trends gibt es in der nachhaltigen Architektur? Diesen und weiteren Fragen widmen sich die Forschenden in ihrer Arbeit an der Universität Liechtenstein. Für wissenschaftliche Einschätzungen im Rahmen ihrer Expertise stehen sie nun Journalisten bei ihren Recherchen noch einfacher und schneller zur Verfügung.