uni.liUniversitätInstituteInstitut für WirtschaftsinformatikAktuellUniversität Liechtenstein: Neue Vertiefung in Data Science
Aktuell

Universität Liechtenstein: Neue Vertiefung in Data Science

Mit der Einführung der neuen Vertiefungsrichtung Data Science zum Wintersemester 2015/2016 baut das Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität Liechtenstein das Lehrangebot um einen neuen und zukunftsweisenden Bereich aus.

Die neue Vertiefungsrichtung des Masterprogramms «Information Systems» der Universität Liechtenstein wurde in enger Kooperation mit der regionalen Industrie entwickelt. Seit mehreren Jahren forschen und beraten die Mitarbeiter des Instituts für Wirtschaftsinformatik bereits erfolgreich im Bereich Big Data und bringen diese Kompetenzen nun auch systematisch in die Ausbildung ein. 

Weltweit an der Spitze

Liechtenstein ist damit eine der ersten Universitäten weltweit, die eine universitäre Masterausbildung in Data Science und Business Process Management anbietet. Die neue Vertiefungsrichtung Data Science setzt hauptsächlich auf Business Intelligence, Big Data und Business-Analytics – so zum Beispiel bei der Analyse von Daten aus sozi¬alen Netzwerken wie Twitter. Sie bietet damit eine optimale Ergänzung zur bereits bestehenden Vertiefungsrichtung Business Process Management.

 

Persönlich und praxisnah

Studierende profitieren in diesem Programm von einem optimalen Betreuungsverhältnis zwischen Lehrenden und Studierenden. Die Arbeit in kleinen Gruppen und der direkte Kontakt zu Professoren ermöglicht eine optimale akademische Betreuung. Mit führenden Industriepartnern aus der Region wie Hilti AG oder Ivoclar Vivadent AG bietet der Master Information Systems zudem jedes Semester spannende Praxisprojekte an.

Die Absolventen des Masterstudiengangs verfügen so über ideale Voraussetzungen für den Einstieg in die Berufswelt.