Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
zurück zur Übersicht

Trusts in Civil Law and Mixed Jurisdictions

Projektart und Laufzeit

FFF-Förderprojekt, Februar 2015 bis März 2017 (abgeschlossen)

Koordinator

Lehrstuhl für Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht

Forschungsschwerpunkt

Wealth Management

Forschungsgebiet/e

Vermögensplanung

Beschreibung

Die globale Bedeutung von Trusts als Vermögensverwaltungsvehikel ist auf dem Vormarsch. Demgegenüber ist die Anwendung von Trusts in Liechtenstein jedoch rückläufig. Eine Reihe von Faktoren spielen bei dieser Entwicklung eine Rolle: die immanenten Schwierigkeiten, die mit der Anwendung eines im Common Law entwickelten Rechtsinstruments in einem Civil Law Umfeld verbunden sind, sowie das Fehlen von Gesetzesänderungen/-reformen, Rechtsprechung und Literatur zu liechtensteinischen Trusts.

Mit diesem Projekt werden die folgenden drei Ziele verfolgt:
  • Identifizierung der Probleme des liechtensteinischen Trustrechts
  • Ermittlung und Bewertung von Lösungen aus anderen Civil Law Rechtsordnungen
  • Bewertung der Realisierbarkeit von adaptierten oder neu entwickelten Lösungen

Dieses Projekt ist das erste seiner Art in Bezug auf Liechtenstein. Zwar liegen rechtsvergleichende Arbeiten zum liechtensteinischen Trustrecht vor, diese beschränken sich jedoch auf einen Vergleich mit dem Trustrecht der Common Law Rechtsordnungen oder mit der deutschen Treuhand. Die meisten internationalen rechtsvergleichenden Publikationen zum Thema Trusts in Civil Law Rechtsordnungen gehen nicht ausdrücklich auf Liechtenstein ein.

Um die gesetzten Ziele zu erreichen, wird das Projekt in drei Phasen mit jeweils unterschiedlichen Forschungsmethoden unterteilt. Der Schwerpunkt wird auf das Gewinnen von Informationen durch die Analyse der Rechtsquellen und der Rechtslehre gelegt. Es bedarf aber auch empirischer Forschung, um eventuelle Lücken zu füllen.

Das erwartete Ergebnis des Projekts soll eine Basis für die Weiterentwicklung der gesetzlichen Bestimmungen und der Rechtsprechung darstellen. Die Projektergebnisse werden durch die Veröffentlichung von Artikeln und Präsentationen bei Konferenzen verbreitet. Dadurch werden die Ergebnisse anderen Fachkreisen zugänglich gemacht, um sowohl die wissenschaftliche Diskussion zum Thema anzukurbeln also auch die Beratungspraxis zu unterstützen.

Liechtensteinbezug

Ziel dieses Projekts ist es, die Probleme des liechtensteinischen Trustrechts zu identifizieren, Lösungen aus anderen Civil Law-Rechtsordnungen zu ermitteln und aufbauend darauf die Realisierbarkeit von adaptierten oder neu entwickelten Lösungen für Liechtenstein zu bewerten. Besonders hervorzuheben ist, dass es sich um das erste Projekt dieser Art mit Bezug zu Liechtenstein handelt, da in diesem Projekt erstmals Civil Law Rechtsordnungen untersucht werden, die mit gleichgelagerten Problemen bei der Regelung des Trustrechts konfrontiert sind wie Liechtenstein. Das erwartete Ergebnis des Projekts soll eine Basis für die Weiterentwicklung der gesetzlichen Bestimmungen und der Rechtsprechung darstellen.

Schlagworte

Trustrecht, Rechtsvergleichung, Rechtssicherheit, kontinentaleuropäische Rechtskreis, Vermögensverwaltungsvehikel

Förderer

Publikationen

  • Schurr, F. (2017). Rechtliche Ausgestaltung und Anwendungsbereiche des Trusts in Liechtenstein. Zeitschrift für Stiftungs- und Vereinswesen(2017/Heft 1), 12-18.

    details
  • Schurr, F. (2015). Beneficiaries' rights and foundation governance in Liechtenstein. Trusts & Trustees, 21(6), 674-678.

    details
  • Schurr, F. (2015). Gli affidamenti fiduciari nel diritto civile: il caso del Liechtenstein. Fiducia, trusts, affidamenti. Un percorso storico comparatistico, 66, 471-493.

    details
  • Schurr, F. (2018). Trusts in Civil Law Environments. In Nolan, Low & Hang Wu (Eds.), Trusts and Modern Wealth Management (pp. 510-528). Cambridge.

    details
  • Schurr, F. (2016). Discretionary Trusts. Paper presented at the Liechtenstein Trust Conference 2016, University of Liechtenstein.

    details
  • Schurr, F. (2016). Foundations: Origins and Development in Civil Law Jurisdictions. Paper presented at the 26th Oxford Offshore Symposium, Jesus College, Oxford University, UK.

    details
  • Schurr, F. (2015). Trusts in Civil Law Jurisdictions - Can civil law jurisdictions such as Liechtenstein deal with core issues of trust law?. Paper presented at the Modern Studies in the Law of Trusts and Wealth Management:Theory and Practice, Singapore.

    details
  • Lakhan, M. (2015). Valid, Voidable, Void Issues of Trust Legality. Paper presented at the Liechtenstein Trust Conference 2015, University of Liechtenstein, Vaduz.

    details
  • Schurr, F. (2015). Sham Trusts 2.0 International Perspective and Liechtenstein Theory of Sham Trusts. Paper presented at the Liechtenstein Trust Conference 2015, University of Liechtenstein, Vaduz.

    details
  • Schurr, F. (2017, 01.02.2017). New Trends in the International Law of Trusts - The Recent New Zealand Trust Law Review from a Comparative Perspective. Public Lecture, Wellington, New Zealand.

    details
  • Schurr, F. (2015, 30./31.07.2015). Trusts in Civil Law Jurisdictions - Can civil law jurisdictions such as Liechtenstein deal with core issues of trust law?. Modern Studies in the Law of Trusts and Wealth Management:Theory and Practice, Singapore.

    details