DAFNE-EFC Philanthropy Advocacy: Legal and fiscal country profile Liechtenstein 2020

zurück zur Übersicht

Projektart und Laufzeit

WTT, Mai 2020 bis Dezember 2020

Koordinator

Lehrstuhl für Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht

Forschungsschwerpunkt

Wealth Management

Forschungsgebiet/e

Unternehmensbesteuerung
Vermögensplanung
International financial management

Beschreibung

In einem gemeinsamen Projekt von DAFNE (Donors and Foundations Networks Europe) und EFC (European Foundation Centre) werden von Experten auf nationaler Ebene Länderprofile erstellt.

Vor dem Hintergrund der jüngsten rechtlichen Entwicklungen erscheint eine neue Ausgabe der zuletzt im Jahr 2014 erschienenen rechtlichen und steuerlichen Länderprofile. Für Liechtenstein wird das Länderprofil von Dr. Alexandra Butterstein, LL.M., Assistenzprofessorin und Vertreterin des Lehrstuhls für Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht gemeinsam mit Dipl.-Kfm. Matthias Langer, LL.M., actus ag in Liechtenstein erstellt.

Dr. Butterstein stellt hierbei die zivilrechtlichen und Dipl.-Kfm. Langer die steuerrechtlichen Informationen zusammen und beantworten vertieft rechtliche Fragestellungen, zum Beispiel zu Anforderungen an die Registrierung, die Berichterstattung und die wirtschaftliche Tätigkeit sowie verschiedene weitere Aspekte. Die Ergebnisse des Projekts sollen als Instrument für weitere Forschungen im Bereich des rechtlichen und steuerlichen Umfelds der Rechtsform der Stiftung genutzt werden und über die Rahmenbedingungen in einem bestimmten Land informieren.

Liechtensteinbezug

Das gegenständliche Projekt gibt einen Überblick der rechtlichen und steuerlichen Rahmenbedingungen für Stiftungen in Liechtenstein.

Schlagworte

Gesellschaftsrecht, Stiftung, Wirtschaftsstandort Liechtenstein, Wissenstransfer

Partner

  • Actus AG