dips

Forschung

Die Bereiche Geschäftsprozessmanagement, Informationssysteme und Innovation, Data Science und Daten- und Anwendungssicherheit bilden die Forschungsschwerpunkte am Institut für Wirtschaftsinformatik. Diese Schwerpunkte werden als komplementär wahrgenommen und in den Forschungsarbeiten und Projekten gezielt miteinander in Verbindung gebracht. Eine generelle Herausforderung besteht hierbei darin, zukunftsweisende Technologien zu identifizieren, deren Potenziale zu verstehen und sie entsprechend den unternehmensspezifischen Anforderungen nutzen zu lernen.

In zahlreichen Forschungsprojekten werden sowohl für die Industrie als auch für den Dienstleistungssektor und die öffentliche Verwaltung konkrete Problemlösungen entwickelt. Die Forschungsergebnisse werden regelmässig auf internationalen Konferenzen vorgestellt. Publikationen in führenden wissenschaftlichen Zeitschriften belegen die hohe Qualität der wissenschaftlichen Arbeit am Institut.

 

Prozesse

Prozesse

Business Process Management (BPM) hat sich zu einem der am weitesten verbreiteten Ansätze für die Gestaltung moderner Organisations- und Informationssysteme entwickelt. Ziel ist u.a. die Verbesserung der organisatorischen Leistungsfähigkeit und Sicherstellung der Konformität von Unternehmensaktivitäten.

Innovation

Innovation

“Digital Innovation” beschreibt das Design und die Implementierung von neuartigen Produkten, Dienstleistungen und Geschäftsmodellen, bei denen entweder der Innovationsprozess, dessen Resultate oder die sich daraus ergebenden organisatorischen oder sozialen Veränderungen in digitalen Technologien verankert sind oder durch diese ermöglicht werden.

Daten

Daten

Der Forschungsbereich beschäftigt sich mit der Auswertung von Daten mittels „Data Science“ und verwandten Methoden aus den Bereichen künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen. Die auf dieser Basis gewonnenen Erkenntnisse können in die Verbesserung und Neugestaltung von Prozessen, Dienstleistungen und Produkten einfliessen.

Sicherheit

Sicherheit

Im Forschungsbereich „Daten- und Anwendungssicherheit“ werden neue Verfahren zur Erkennung von Sicherheitsvorfällen sowie zum sicheren Umgang mit Datenanalyse und künstlicher Intelligenz entwickelt.