uni.liUniversitätInstituteInstitut für WirtschaftsinformatikForschungForschungsprojekte des Instituts für Wirtschaftsinformatik

Implementierung SOA-basierter ERP-Systeme

zurück zur Übersicht

Projektart und Laufzeit

internes Projekt, seit Oktober 2009

Koordinator

Hilti Lehrstuhl für Business Process Management

Forschungsschwerpunkt

Geschäftsprozessmanagement

Forschungsgebiet/e

Enterprise Resource Planning

Beschreibung

ERP-Systeme, die auf den Prinzipien serviceorientierter Architekturen (SOA) basieren (serviceorientierte ERP-Systeme), weisen größere Flexibilität und Anpassungsfähigkeit an Geschäftsprozesse eines Unternehmens auf als sog. monolithische (konventionelle) ERP-Anwendungen.
Konventionelle ERP-Systeme versuchen die Geschäftsprozesse eines Unternehmens innerhalb eines Softwarepakets abzubilden. Der Nutzen eines ERP-Systems steigt daher mit der Anzahl der im System abgebildeten Funktionen und Prozesse und der damit einhergehenden stärkeren Vernetzung der unternehmenseigenen Daten. Hersteller konventioneller Systeme verwenden Basisprozesse (meist Best-Practice-Prozesse mit Anpassungsmöglichkeiten im Rahmen des Customizings), um betriebswirtschaftliche Funktionen in ERP-Systemen abzubilden. Diese weisen nur in Einzelfällen eine vollständige Deckung mit der Unternehmensrealität eines Anwenderunternehmens auf. Im Rahmen der Implementierung muss daher für einzelne Geschäftsprozesse zwischen den Optionen „optimale Systemanpassung mittels Sonderprogrammierung“ und „Übernahme des im ERP-System abgebildeten Standardprozesses und Anpassung durch Customizing“ gewählt werden. Unternehmenseigene Prozesse sind nicht per se von höherer Güte als Standardprozesse eines ERP-Systems. Die Übernahme von Standardprozessen eines ERP-Systems kann auch eine Verbesserung und Professionalisierung bestehender und historisch gewachsener Abläufe darstellen.

Liechtensteinbezug

Serviceorientierte Architekturen ermöglichen eine feingranulare Anpassung von Informationssystemen, die sowohl grossen wie auch kleinen und mittleren Unternehmen Wettbewerbsvorteile durch neue Geschäftsprozesse und durch optimale Integration in die Wertschöpfungskette verschaffen kann. Unternehmen in Liechtenstein können ihre Flexibilität durch SOA optimal in Informationssysteme umsetzen.

Projektführende Einrichtung

  • Enterprise Resource Planning

Publikationen

  • Schenk, B., & Sonnenberg, C. (2012). Wettbewerbsvorteile durch Prozessmanagement. ERP-Management, 28-30.

    details
  • vom Brocke, J., Schenk, B., & Gonzenbach, I. (2012). Herausforderungen und Trends im Cloud Computing. ERP Management.

    details
  • Schenk, B. (2011). Implementierung SOA-basierter ERP-Systeme. ERP-Management, 38-40.

    details
  • Schenk, B. (2011). Make-or-Buy? Effiziente Implementierung serviceorienterter ERP-Systeme. ERP-Management, 35-37.

    details
  • Schenk, B. (2009). Veränderungen im Implementierungsprozess durch stärkere Modularisierung von ERP-Systemen mittels Web-Services für Unternehmen des Einzelhandels. Wien: WU-Wien, Diss., 2009.

    details
  • vom Brocke, J., Schenk, B., & Sonnenberg, C. (2009). Organizational Implications of Implementing Service Oriented ERP Systems - An Analysis based on New Institutional Economics. In W. Abramowicz (Ed.), Business Information Systems (Vol. 21, pp. 252-263). Berlin Heidelberg: Springer.

    details
  • vom Brocke, J., Schenk, B., & Sonnenberg, C. (2009). Classification Criteria for Governing the Implementation Process of Service-oriented ERP Systems - An Analysis based on New Institutional Economics. Paper presented at the Americas Conference on Information Systems (AMCIS 2009), San Francisco, California. (VHB_3: D)

    details
  • vom Brocke, J., Sonnenberg, C., & Thomas, O. (2008). Towards an Economic Justification of Service Oriented Architectures. Measuring the Financial Impact. Paper presented at the 14th Americas Conference on Information Systems (AMCIS 2008), Toronto, CA. (VHB_3: D)

    details
  • vom Brocke, J., Thomas, O., Sonnenberg, C., & Schenk, B. (2008). Economics of Service Oriented Architectures - Measuring the Financial Performance. Paper presented at the 7th International Conference on Perspectives in Business Informatics Research (BIR 2008), Gdansk, Poland.

    details
  • vom Brocke, J., Schenk, B., & Sonnenberg, C. (2008). New Organizational Concepts for Implementing Service-Oriented ERP Systems. An Analysis Based on Transaction Cost Theory. Paper presented at the Pre-ICIS 2008 Workshop on Enterprise Systems Research in MIS, Paris.

    details