uni.liUniversitätInstituteInstitut für Wirtschaftsinformatik

dips

Institut für Wirtschaftsinformatik

Switch to English:

Informationssysteme sind der Kern von Organisationen in einer globalen und sich kontinuierlich verändernden Wirtschaft. Eine Welt ohne Informationssysteme ist undenkbar: Unternehmen managen ihre Prozesse mit ERP-Systemen, unsere private und professionelle Kommunikation hat sich durch mobile Technologien und Social-Media-Plattformen grundlegend verändert und unzählbare digitale Innovationen mit weitreichenden Auswirkungen auf die Lebens- und Arbeitswelt entstehen in immer kürzeren Zeitabständen.

Forschung und Lehre in diesem Bereich beschäftigen sich mit der Gestaltung, Implementierung und Verwendung von Informationssystemen sowie mit ihrer Rolle für Innovation und Transformation in Unternehmen und Gesellschaft. Das Institut für Wirtschaftsinformatik arbeitet hierzu eng mit der regionalen Wirtschaft und der internationalen Forschungsgemeinschaft zusammen.

 

Unser Team

 

Studium

_lehre_20190918_7.jpg

Das Lehrangebot des Instituts für Wirtschaftsinformatik richtet sich an Studierende der Bachelor- und Masterprogramme sowie an Doktorierende.

Forschung

Forschung

Die Forschungsarbeiten des Instituts für Wirtschaftsinformatik beschäftigen sich mit vier komplementären Kernbereichen: Daten, Innovation, Prozesse und Sicherheit.

Transfer

Transfer

Das Institut für Wirtschaftsinformatik arbeitet eng mit der regionalen Wirtschaft und Gesellschaft zusammen, um den Transfer neuer Erkenntnisse in die Praxis sicherzustellen.

Weiterbildung

Weiterbildung

Im Weiterbildungsprogramm des Instituts für Wirtschaftsinformatik können Berufstätige ihr Wissen und ihre Fähigkeiten im Bereich Digitalisierung vertiefen.

Highlights

Process Science

Process Science

Alles geschieht durch Prozesse, und alles geschieht in Prozessen: Prozesse steuern betriebliche Arbeit und unser Leben entfaltet sich in Prozessen.
mehr
AIS InPractice

AIS InPractice

Im Rahmen der Initiative AIS InPractice der Association for Information Systems (AIS) werden neueste Forschungsergebnisse im Bereich Wirtschaftsinformatik an die Unternehmenspraxis kommuniziert.
mehr
LCC

LCC

Das Liechtenstein Consortium for Digital Capital Creation (LC DCC) ist eine Initiative zur Erforschung, Analyse und Schaffung von digitalem Kapital auf individueller, organisatorischer, nationaler und internationaler Ebene.
mehr
EDUglopedia

EDUglopedia

Das Projekt EDUglopedia.org ist eine globale Initiative, die über eine offene Plattform Informationen über Ausbildungsmöglichkeiten an Hochschulen zur Verfügung stellt.
mehr
MineMyText

MineMyText

Die Online-Plattform MineMyText ist eine Cloud-Anwendung, welche die Analyse grosser Textsammlungen ermöglicht.
mehr
Designing with Machines

Designing with Machines

"Designing with Machines" ist ein Blog von Praktikern und Akademikern, der sich mit dem Einsatz von Maschinen in Designprozessen beschäftigt.
mehr

Veranstaltungen

Information Systems

Online Master Taster Day Wirtschaftsinformatik

Mit unserem Master Taster Day nimmt dich unser Team mit an spannende Orte auf dem Campus und bietet dir Einblicke in die Universität Liechtenstein sow ...

18.02.2022 12:00 - 15:00

mehr

Neuigkeiten

 

Neuigkeiten Wirtschaftsinformatik

Auszeichnung für kontext-sensitives Prozessmanagement bei Hilti
Information Systems
Aktuell

Auszeichnung für kontext-sensitives Prozessmanagement bei Hilti

Ein Forscherteam des Instituts für Wirtschaftsinformatik (Hilti Lehrstuhl für Business Process Management) rund um Prof. Dr. Jan vom Brocke wurde an der 19. Internationalen Konferenz für Business Process Management (BPM) in Rom (Italien) mit dem „BPM 2021 Case Innovation Award” ausgezeichnet. In ihrer Arbeit stellen sie ein innovatives Konzept zur Berücksichtigung des Prozess-Kontexts vor, das sie gemeinsam mit Hilti entwickelt haben.

22.10.2021

mehr
Trauer um Marvin Münster
Information Systems
Aktuell

Trauer um Marvin Münster

Mit grosser Betroffenheit hat die Universität Liechtenstein vom tödlichen Badeunfall ihres Studenten Marvin Münster (23) erfahren. Im Namen des Universitätsrats, des Rektorats, der Studiengangsleitung, der Institutsleitung, seiner Mitstudierenden und aller Universitätsangehörigen sprechen wir der Familie von Marvin sowie seinem Freundeskreis unser tiefstes Mitgefühl aus.

21.06.2021

mehr
Corona-Krise als Chance für Unternehmen nutzen
Information Systems
Aktuell, Highlight

Corona-Krise als Chance für Unternehmen nutzen

Forscher der Universität Liechtenstein haben gemeinsam mit amerikanischen Kollegen einen Artikel darüber verfasst, wie wichtig es ist, während der Corona-Pandemie erprobte neue Verhaltensweisen auch in Zukunft beizubehalten. Ihr Essay wurde in der renommierten «Havard Business Review» veröffentlicht und ist ein echtes Beispiel erfolgreicher institutsübergreifender Forschung.

12.05.2021

mehr
Forscher der Universität Liechtenstein erhält Preis für beste Publikation des Jahres
Information Systems
Aktuell

Forscher der Universität Liechtenstein erhält Preis für beste Publikation des Jahres

Prof. Dr. Stefan Seidel, Inhaber des Lehrstuhls für Informationssysteme und Innovation der Universität Liechtenstein, wurde gemeinsam mit Dr. Nicholas Berente (University of Notre Dame, USA) und Dr. Hani Safadi (University of Georgia, USA) für das Paper „Data-Driven Computationally Intensive Theory Development“ vom Weltverband der Wirtschaftsinformatik AIS mit dem „AIS Best Information Systems Publications Award“ ausgezeichnet.

18.01.2021

mehr
Jan vom Brocke im WirtschaftsWoche-Ranking unter den Top 20 Professoren der Betriebswirtschaftslehre
Information Systems
Aktuell

Jan vom Brocke im WirtschaftsWoche-Ranking unter den Top 20 Professoren der Betriebswirtschaftslehre

Das Forschungsinstitut KOF der Eidgenössischen Technischen Hochschule (ETH) Zürich hat zusammen mit dem Düsseldorf Institute for Competition Economics für WirtschaftsWoche ein Ranking aller Professoren im Bereich der Betriebswirtschaftslehre erstellt. Massgeblich sind Publikationen in ausgewählten, international etablierten Journalen.

14.12.2020

mehr
Die COVID-19-Krise - Risiken und Chancen für Liechtenstein aus einer digitalen Perspektive
Information Systems
Aktuell

Die COVID-19-Krise - Risiken und Chancen für Liechtenstein aus einer digitalen Perspektive

Eine Studie der Universität Liechtenstein in Zusammenarbeit mit digital-liechtenstein.li zu langanhaltenden Veränderungen durch die COVID-19-Krise identifiziert auf Basis der Befragung von Führungspersönlichkeiten vornehmlich aus Liechtenstein und der Ostschweiz drei zentrale Meinungsbilder in Bezug auf die schockabsorbierende Wirkung digitaler Technologien. Die – sich teils widersprechenden – Positionen („Resilienz durch weitreichende Digitalisierung“, „Skepsis gegenüber Veränderungen durch Digitalisierung“ sowie „Digitale Resilienz durch die bewusste Nutzung digitaler Technologien“) spiegeln einen gesellschaftlichen Diskurs wider, in dessen Rahmen die Chancen sowie die Herausforderungen einer umstandsbedingt beschleunigten Automatisierung und Digitalisierung erörtert werden. Deutlich wird insbesondere, dass auch diejenigen, die einen positiven Effekt der Digitalisierung im Zusammenspiel mit organisatorischen Veränderungen zur Krisenbewältigung sehen, nicht von radikalen Konsequenzen im Sinne beispielsweise völlig neugestalteter Interaktionen mit Kunden ausgehen.

30.11.2020

mehr
Jan vom Brocke in Stanford Studie unter Top 2% aller Wissenschaftler
Information Systems
Aktuell

Jan vom Brocke in Stanford Studie unter Top 2% aller Wissenschaftler

In einer aktuellen Studie haben Forscher der Stanford University die Top 2% der meist zitierten Wissenschaftler aller Disziplinen identifiziert. Anhand mehrerer Indikatoren wurden in dieser Studie Daten aus den Jahren 1996 bis 2019 analysiert und die Leistung von weltweit rund 7 Millionen Wissenschaftlern in 22 Disziplinen miteinander verglichen. Darunter auch Disziplinen wie Medizin, Mathematik, Biologie, Ingenieurswissenschaften und Wirtschaft. Als einziger Wissenschaftler aus Liechtenstein gehört auch Prof. Dr. Jan vom Brocke von der Universität Liechtenstein diesem sehr renommierten Kreis an.

27.11.2020

mehr
Was können Unternehmen von der Videospiel-Industrie lernen?
Information Systems

Was können Unternehmen von der Videospiel-Industrie lernen?

Die Videospiel-Industrie ist einer der am stärksten wachsenden Bereiche der Digital Economy. Was zeichnet diesen Wachstumsmarkt aus und was macht Firmen dieser Industrie innovativ und erfolgreich – und was können traditionelle Unternehmen daraus lernen?

19.10.2020

mehr

Kontakt

Telefon +423 265 1314
wirtschaftsinformatik@uni.li