Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
uni.liUniversitätMedienportalMedienmitteilungenfinance.li: Der Finanzplatz Liechtenstein auf einen Blick

finance.li: Der Finanzplatz Liechtenstein auf einen Blick

Die Akteure auf dem Finanzplatz Liechtenstein haben im Rahmen einer gemeinsamen Initiative die Internet-Plattform www.finance.li lanciert. «Finance.li» bündelt die Dienstleistungen und Akteure auf einer Homepage und übernimmt damit die Funktion eines umfassenden und informativen «Single Point of Entry». Unter den Kooperationspartnern ist auch das FL House of Finance der Universität Liechtenstein.


Die Akteure auf dem Finanzplatz Liechtenstein haben im Rahmen einer gemeinsamen Initiative die Internet-Plattform www.finance.li lanciert. «Finance.li» bündelt die Dienstleistungen und Akteure auf einer Homepage und übernimmt damit die Funktion eines umfassenden und informativen «Single Point of Entry». Unter den Kooperationspartnern ist auch das FL House of Finance der Universität Liechtenstein.


Der Finanzplatz Liechtenstein stellt neben dem Industriesektor eine tragende Säule der liechtensteinischen Volkswirtschaft dar. Er zählt zu den bedeutendsten Finanzzentren im Herzen Europas und ist als kleiner, feiner Finanzplatz bekannt, der Kompetenz, langjährige Erfahrung sowie hohe Produkt- und Dienstleistungsqualität in der ganzen Bandbreite des Finanzbereichs (Wealth Management, Banking, Vermögensverwaltung, Fonds, Versicherungen, Stiftungen, Philanthropie, Trusts, etc.) vereint. Stabilität, Professionalität, Qualität und die Nähe zu den Kunden gehören zu den traditionellen Stärken und Erfolgsfaktoren des liechtensteinischen Finanzplatzes. 


Verstärkte Kommunikation nach aussen und aktive Vermarktung
Ziel der Inititative  «finance.li» ist es, diese Eigenheiten und Stärken des Finanzplatzes Liechtenstein im Sinne eines einheitlichen und gemeinsamen Auftritts noch mehr sichtbar zu machen und nach aussen zu tragen. Damit soll ein weiterer Beitrag zur Schärfung des internationalen Profils und zur Imageförderung des Finanzplatzes im In- und Ausland geleistet werden. Anleger, institutionelle Investoren und Privatkunden sowie Medienschaffende und die breite Öffentlichkeit aus der ganzen Welt sollen in der Lage sein, sich schnell und einfach einen Überblick über den Standort, die Akteure und die vielseitigen Möglichkeiten, die der Finanzplatz Liechtenstein bietet, machen zu können.


Gemeinsamer Auftritt des gesamten Finanzplatzes
In der neuen Initiative haben sich alle wichtigen Verbände, Organisationen und Institutionen zusammengeschlossen, um die Bedeutung und starke Stellung des Finanzplatzes weiter zu verdeutlichen und sich national und international noch mehr Gehör zu verschaffen. In dieser Partnerschaft leisten die Finanzplatzakteure mit einer koordinierten und strukturierten Kommunikationspolitik einen Beitrag zur Entwicklung des Finanzplatzes Liechtenstein. Der gemeinsame Auftritt des gesamten Finanzplatzes unterstreicht die gelebten «kurzen Wege» in Liechtenstein und dass Liechtenstein der ideale Standort ist, um für alle Bedürfnisse in Finanzbelangen im Sinne eines «one-stop-shop» schnell und unbürokratisch massgeschneiderte Lösungen bereit zu stellen. 

Zu den Initianten von «finance.li» gehören die Stabsstelle für Internationale Finanzplatzagenden der Regierung des Fürstentums Liechtenstein (SIFA), der Liechtensteinische Anlagefondsverband (LAFV), der Liechtensteinische Bankenverband (LBV), der Liechtensteinische Pensionskassenverband (LPKV), die Liechtensteinische Rechtsanwaltskammer (LIRAK), die Liechtensteinische Treuhandkammer (THK), die Liechtensteinische Wirtschaftsprüfervereinigung (WPV), der Liechtensteinische Versicherungsverband (LVV), die Vereinigung liechtensteinischer gemeinnütziger Stiftungen (VLGS), der Verein unabhängiger Vermögensverwalter in Liechtenstein (VuVL), die Universität Liechtenstein, die Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA) sowie die CFA Society Liechtenstein.


Der Finanzplatz freut sich über den gelungenen Start seiner Internet-Plattform www.finance.li 
 
v.l.n.r. Clemens Laternser (THK), Mag iur. Stefan Ritter (LIRAK), Dagmar Bühler-Nigsch (VLGS), Patrick Brunhart (SIFA), Caroline Voigt (LVV), David Gamper (LAFV), Herbert Bischof (WPV), Markus Amann (IKR), Prof. Martin Wenz (Uni Lie), Marcel Müller (VuVL), Simon Tribelhorn (LBV) und Bruno Matt (LPKV).


Über finance.li
«Finance.li» bezweckt die Stärkung der Rolle Liechtensteins als aktiven und international positiv wahrgenommenen Finanzplatzes und hat zum Ziel:
 einen einheitlichen und gemeinsamen Auftritt des Finanzplatzes Liechtenstein (Sichtbarkeit);
 die Schärfung des internationalen Profiles des Finanzplatzes Liechtenstein;
 die aktive Kommunikation des Finanzplatzes Liechtenstein nach aussen;
 die Bereitstellung einer aktuellen Informations- und Marketingplattform für die internationale Kundschaft;
 die Schaffung eines umfassenden und informativen Single Point-of-Entry.


Kontaktangaben zu den Initianten von finance.li
Stabsstelle für Internationale Finanzplatzagenden SIFA), Katja Gey
Liechtensteinischer Bankenverband (LBV), Simon Tribelhorn
Liechtensteinische Treuhandkammer (THK), Clemens Laternser
Liechtensteinischer Anlagefondsverband (LAFV), David Gamper
Liechtensteinischer Versicherungsverband (LVV), Caroline Voigt
Verein unabhängiger Vermögensverwalter in Liechtenstein (VuVL), Hans-Werner Gassner
Liechtensteinische Rechtsanwaltskammer (LIRAK), Mag. iur. Stefan Ritter
Liechtensteinische Wirtschaftsprüfervereinigung (WPV), Rainer Marxer
Liechtensteinischer Pensionskassenverband (LPKV), Bruno Matt
Vereinigung liechtensteinischer gemeinnütziger Stiftungen (VLGS), Dagmar Bühler-Nigsch
CFA Society Liechtenstein, Timothy Keilbar
Universität Liechtenstein, Prof. Martin Wenz
Finanzmarktaufsicht Liechtenstein (FMA), Beat Krieger