uni.liUniversitätServicesCoronavirusCoronavirus UpdatesCOVID-19 - Lehrbetrieb in der Weiterbildung

COVID-19 - Lehrbetrieb in der Weiterbildung

Update 12.3.2020

Die Situation rund um die Verbreitung des Coronavirus entwickelt sich rasant: Die Universität Liechtenstein hat intern und extern kommuniziert, dass der Lehrbetrieb in der Weiterbildung bis auf Weiteres aufrechterhalten wird. Mittlerweile ist es allerdings so, dass vereinzelt Teilnehmerinnen und Teilnehmer sowie Dozierende nicht mehr an den Lehrveranstaltungen teilnehmen können bzw. dürfen. Dadurch ist in manchen Programmen keine qualitätsvolle Durchführung mehr möglich. 

Deshalb kann es in der Weiterbildung je nach Situation zu Absagen oder Verschiebungen von Modulen oder Lehrveranstaltungen kommen. Die jeweiligen Programmverantwortlichen entscheiden zum Schutz aller Beteiligten und kommunizieren im Fall von Absagen direkt an die Teilnehmenden und Dozierenden.

Der Start des Zertifikatsstudiengangs im IT- und Datenschutzrecht wird auf Oktober 2020 verschoben.