uni.liUniversitätServicesCoronavirusCoronavirus UpdatesSofortige Umstellung auf virtualisierte Lehre an der Universität Liechtenstein

Sofortige Umstellung auf virtualisierte Lehre an der Universität Liechtenstein

Status: 2.11.2020

Das Rektorat der Universität Liechtenstein hat in Abstimmung mit der Regierung und dem Schulamt entschieden, den Campus ab morgen Dienstag, 3. November 2020, voraussichtlich bis Ende des Jahres für den Publikumsverkehr sowie für Studierende zu schliessen und die Lehre vollständig zu virtualisieren.

Die Universität Liechtenstein hat mit einem abgestimmten Schutzkonzept, laufender Kommunikation zu den aktuellen Regelungen und Appellen an die Eigenverantwortung versucht, den Campus zu einem Ort mit höchst möglicher Sicherheit für alle Universitätsangehörigen zu machen sowie einen Beitrag zur Abflachung der Infektionskurve zu leisten. Im Vordergrund stand immer, den akademischen Erfolg der Studierenden und deren persönliche Entwicklung durch Präsenzlehre gut zu unterstützen.

Ein wesentlicher Faktor für das Gelingen eines Schutzkonzepts ist Eigenverantwortung. Ein Infektionsfall im Studierendenwohnheim und eine unter diesen Rahmenbedingungen abgehaltene Halloween-Party machen nun jedoch drastische Massnahmen zur Eindämmung der Infektionsgefahr nötig. Damit widerspiegelt sich an der Universität Liechtenstein das Spannungsfeld der gesamtgesellschaftlichen Situation: Disziplin, Hausverstand und Eigenverantwortung lassen sich einmahnen, sind aber nicht garantiert!

Aufgrund dieses bedauerlichen Vorfalls hat das Rektorat der Universität Liechtenstein in Absprache mit dem Amt für Gesundheit entschieden, das gesamte Wohnheim zu isolieren. Angesichts der unklaren Infektionslage sieht sich das Rektorat veranlasst, folgende Schritte nun festzulegen:

> Schliessung der Universität Liechtenstein für den Publikumsverkehr und für Studierende ab morgen Dienstag, 3.11.2020, voraussichtlich bis zum 31.12.2020.
> Vollständige Virtualisierung der Lehre (konsekutive Lehre und Weiterbildung) mit dem Ziel, ab Montag, 9.11.2020, wieder die gesamte Lehre online durchführen zu können.

Eine Entscheidung zur Durchführung der Prüfungen am Semesterende wird voraussichtlich bis Mitte November getroffen und entsprechend kommuniziert.