06355967.htm

text/html 06355967.htm — 7 KB

Dateiinhalt

<html>

<head>
<link rel="stylesheet" href="http://www.uni.li/++theme++plonetheme.unili/static/subsite.min.css?v=2021-05-31-09-15">
<title>Universitt Liechtenstein / C18 Masterthesis (WS 21/22)</title>
<style>
.responsive-centered {
    float: none;
    position: relative;
    width: 1200px;
    margin: 0 auto;
    clear: both;}
body {
    font-family: 'OpenSans',Helvetica,Arial,sans-SERIF;
    font-size: 14px;
    line-height: 1.42857143;}
</style>
</head>

<body>

<blockquote>
<div class="responsive-centered">
<br/>
            <a id="portal-logo" title="Deutsch" accesskey="1" href="https://www.uni.li/de" class=""><img src="https://www.uni.li/logo.png" alt="Website" title="Website" height="31" width="204"></a>

  <!-- Start: Seitentext -->
  <table border="0" cellpadding="60" cellspacing="0" width="100%">
    <tr>
      <td class="seiteninhalt">
        <!-- Dies ist eine automatisch generierte Seite, ich entschuldige mich daher bei allen "Quelltextguckern" fr die vielen sinnlosen Kommentare -->
        <table border="0" cellpadding="0" cellspacing="0" width="100%" style="border-collapse: collapse;">
          <tr>
            <td width="100%" style="border: 1px solid #000000;">
              <table border="0" cellpadding="4" cellspacing="4 width="100%">
                <tr>
                  <th width="20%" align="left" nowrap>Modulcode</th>
                  <th width="40%" align="left" nowrap>Modulbezeichnung</th>
                  <th width="20%" align="left" nowrap>Plansemester</th>
                  <th width="20%" align="left" nowrap>Semester</th>
                </tr>
                <tr>
                  <td valign="top" nowrap>
		    5208212
		  </td>
                  <td valign="top"><h2 style="margin: 0px; padding: 0px;">C18 Masterthesis<!----></h2></td>
				  
                  <td valign="top" nowrap><!---->4<!----><!----></td>
				  
                  <td valign="top" nowrap>WS 21/22</td>
                </tr>
              </table>
            </td>
          </tr>
          <tr>
            <td width="100%" style="border: 1px solid #000000;">
              <table border="0" cellpadding="5" cellspacing="3" width="100%">
                <tr>
                  <th width="20%" align="left" nowrap>Modultyp</th>
                  <th width="20%" align="left" nowrap>Modulstatus</th>
                  <th width="20%" align="left" nowrap>Lektionen/Semester</th>
                  <th width="20%" align="left" nowrap>Selbststudium</th>
                  <th width="20%" align="left" nowrap>ECTS-Punkte</th>
                </tr>
                <tr>
                  <td valign="top" nowrap> 
Modul<!----></td>
                  <td valign="top" nowrap> 
Pflichtmodul<!----></td>
                  <td valign="top" nowrap><!---->5.0 L<!----><!----> / 4.0 h<!----></td>
                  <td valign="top" nowrap><!---->806.0 h<!----></td>
                  <td valign="top" nowrap><!---->27.00<!----></td>
                </tr>
              </table>
            </td>
          </tr>
        </table>
	<p>

        <!----><h2>Lehrveranstaltungen</h2><!----><A HREF="../00022200/06356067.htm">Erstellung Masterthesis 8214 1 WS 21/22, Thesis</A><br/><!----><A HREF="../00022200/06356167.htm">Kolloquium 8213 1 WS 21/22, Kolloquium</A><br/><!----><A HREF="../00022200/06356267.htm">Pr&auml;sentation und Verteidigung 10564 1 WS 21/22, Sonstiges</A><br/><!---->

        <!----><h2>Modulleitung</h2><!----><!----><!---->Furtner, Marco<br><!----><!----><!----><!----><!---->
       	<!----><h2>Studienplan</h2><!---->MSc EM 18<br><!---->
       	<!----><!---->
        <!----><h2>Lehrinhalte</h2>
        Das Modul Masterthesis setzt sich zusammen aus:<br/>a) der Masterthesis <br/><br/>b) dem Kolloquium zur Masterthesis<br/>Das Kolloquium dient zur &Uuml;berpr&uuml;fung des bisherigen Fortschritts und der Statusermittlung. Das Kolloquium wird als Einzelpr&auml;sentation m&uuml;ndlich durchgef&uuml;hrt und dauert 30 Minuten.<br/>Im Kolloquium wird eine Pr&auml;sentation durchgef&uuml;hrt, in der die Forschungsfrage und der Weg zur Probleml&ouml;sung vorgestellt werden. Die Pr&auml;sentation soll in der Struktur mit der Schlusspr&auml;sentation vergleichbar sein. Am Ende der Pr&auml;sentation k&ouml;nnen offene Fragen besprochen werden.<br/>F&uuml;r das Kolloquium werden Gruppen gebildet. Alle Teilnehmer der Gruppe sind von Beginn bis zum Schluss der Pr&auml;sentation der Gruppenmitglieder anwesend. Folgende Unterlagen sind mitzubringen:<br/>1. Eingereichtes Expos&eacute; (1 Exemplar f&uuml;r Gutachter)<br/>2. Aktuelles Inhaltsverzeichnis (1 Exemplar f&uuml;r Gutachter)<br/>3. Folien der Pr&auml;sentation (5-6 Exemplare f&uuml;r Studienleiter, Gutachter und Gruppenmitglieder)<br/>4. Fragebogen/Interviewleitfaden (5-6 Exemplare f&uuml;r Studienleiter, Gutachter und Gruppenmitglieder)<br/>5. Aktuelles Literaturverzeichnis (1 Exemplar f&uuml;r Gutachter)<br/><br/>c) der Pr&auml;sentation und Verteidigung der Masterthesis<br/>In der Pr&auml;sentation und Verteidigung der Masterthesis weist der Studierende die Bef&auml;higung wissenschaftlicher Arbeitsweise sowie die f&uuml;r die Aus&uuml;bung des Berufes erforderlichen fachlichen Kompetenzen und Kommunikationsf&auml;higkeiten nach.<p/><!---->
    
        <!----><!---->
     
        <!----><h2>Lehrmethode</h2>
        In der Masterthesis wird ein studiengangsspezifisches Problem auf wissenschaftlicher Grundlage selbst&auml;ndig erarbeitet.<p/><!---->
   	<!----><h2>Sprache</h2>
        Deutsch<p/><!---->
        <!----><h2>Voraussetzungen</h2>
        Zum Modul Masterthesis wird zugelassen, wer folgende Voraussetzungen erf&uuml;llt hat:<br/>a) Curriculare Module im Umfang von mind. 60 ECTS,<br/>b) positiv absolvierte Lehrveranstaltung Research Assignment sowie positiv absolviertes Modul Research Methods.<p/><!---->
         <!----><!---->
    
        <!----><!---->
    
         <!----><<h2>Beurteilungsmodus</h2>
        Kolloquium<br/>Das Kolloquium zur Masterthesis dient der Pr&uuml;fung der Authentizit&auml;t sowie der Ermittlung des Fortschrittes der Arbeit.<br/>Bei Nichtbestehen des Kolloquiums kann die Masterthesis nicht weiter bearbeitet werden. Die Modulpr&uuml;fung gilt als nicht bestanden. Ein neues Expos&eacute; kann eingereicht werden.<br/><br/>Pr&auml;sentation und Verteidigung der Masterthesis <br/>Die Pr&auml;sentation und Verteidigung dauert maximal 45 Minuten und ist &ouml;ffentlich.<br/>Die Benotung der Master-Thesis setzt sich aus der Note f&uuml;r die schriftliche Arbeit und der Note f&uuml;r die Pr&auml;sentation und Verteidigung im Verh&auml;ltnis 70 zu 30 zusammen.<br/>Hat der Studierende die Master-Thesis nicht bestanden, so kann er dieses Modul fr&uuml;hestens zum n&auml;chstm&ouml;glichen Pr&uuml;fungstermin wiederholen. Eine zweite Wiederholung ist nicht m&ouml;glich und das Masterstudium gilt als endg&uuml;ltig nicht bestanden.<p/><!---->
     
        <!----><!----><!----><!----><!----><!---->
    
        <p><small>&nbsp;<br>&Auml;nderungen vorbehalten</small></p>
      </td>
    </tr>
  </table>
  <!-- Ende: Seitentext -->

</blockquote>
</body>
</html>