Zertifikatsstudiengang im IT- und Datenschutzrecht

Vor dem Hintergrund der stark ansteigenden Bedeutung von Rechtsfragen im Bereich der Digitalisierung und des Datenschutzes bietet die Universität Liechtenstein den Zertifikatsstudiengang IT- und Datenschutzrecht an, der in Kooperation mit der Datenschutzstelle Liechtenstein durchgeführt wird. Praxisnähe, Aktualität und die Vermittlung von relevanten Fachinhalten stehen dabei im Vordergrund. Insbesondere wird IT- und Datenschutzrecht als Querschnittsmaterie begriffen und ihre öffentlichrechtlichen, straf- und zivilrechtlichen Bezugspunkte vermittelt.

 

Wieso dieser Studiengang?

Teilnehmende erfahren

• Eine juristische Spezialausbildung an der Schnittstelle von Recht und Informationstechnologien mit besonderer Schwerpunktlegung auf den Bereich des Datenschutzrechts, angepasst an die Anforderungen der D-A-CH-LI-Region.
• Eine zukunftsorientierte Professionalisierung im Recht über Informationstechnologien, innovative Technologien und Datenschutz.

An wen richtet sich dieser Studiengang?

Der Zertifikatsstudiengang richtet sich an:

• IT-affines Publikum mit Interesse für Innovationen, Technologien und deren rechtliche Rahmenbedingungen;
• Juristisches und technisches Fachpersonal, Datenschutzbeauftragte, Mitarbeitende in Rechts- und Marketingabteilungen sowie Behörden, uva.

Welche Inhalte werden vermittelt?

• IT- und Datenschutzrecht als Querschnittsmaterie – starke interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs
• Im Fokus liegen:
   - Datenschutz und Netzwerksicherheit, Datenschutzrecht und Telekommunikationsrecht
   - Immaterialgüterrecht und E-Commerce
   - E-Government
   - Persönlichkeitsschutz im Internet
   - Cybercrime und Medienstrafrecht, uva.

Studiendauer und Studienplan

Studiendauer

Der Zertifikatsstudiengang startet am 15.Mai 2020 und dauert ein Jahr (zwei Semester). Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel einmal pro Monat stets Freitag und Samstag von 08.30 bis 18.15 Uhr statt. Die Lehrveranstaltungen werden grundsätzlich in deutscher Sprache abgehalten und finden in den Räumlichkeiten der Universität Liechtenstein statt (ausgenommen Exkursionen in Modul 6).

Die Lehrveranstaltungen finden an folgenden Terminen statt.

- Modul 1 : 1. Teil am 15./16.05.2020, 2. Teil am 12./13.06.2020
- Modul 2: 1. Teil am 28./29.08.2020, 2. Teil am 25./26.09.2020
- Modul 3: 1. Teil am 23./24.10.2020, 2. Teil am 20./21.11.2020
- Modul 4: 1. Teil am 11./12.12.2020, 2. Teil am 15./16.01.2021
- Modul 5: 1. Teil am 05./06.02.2021, 2. Teil am 05./06.03.2021
- Modul 6: 1. Teil am 23./24.04.2021, 2. Teil am 28./29.05.2021

Studienplan

Der Zertifikatsstudiengang umfasst 240 Anwesenheitslektionen je 45 Minuten zu folgenden Schwerpunktthemen:

- Grundlagen IT- und Datenschutzrecht
- Öffentliches Recht
- Datenschutzrecht
- Zivilrecht und Immaterialgüterrecht
- Cyber-Strafrecht und Cyber-Sicherheit

Das studienabschliessende Modul ist themenübergreifenden Fallstudien gewidmet.

Der Besuch einzelner Veranstaltungsblöcke als Intensivkurs ist nur möglich, sofern noch freie Studienplätze verfügbar sind.

Studienbroschüre und Anmeldung

Curriculum und Modulhandbuch
Studienbroschüre
Bewerbungsformular
Studierendenordnung der Universität Liechtenstein

Studien- und Prüfungsordnung Weiterbildung
Disziplinarordnung

Kontakt

Kontakt und Studienberatung
Mag. iur. Marco Dworschak
Studiengangsleiter
T +423 265 13 76
marco.dworschak@uni.li
Propter Homines Lehrstuhl für Bank- & Finanzmarktrecht
Institut für Wirtschaftsrecht

Sabrina Weithaler, BA
Studiengangsmanagerin
T +423 265 13 72
sabrina.weithaler@uni.li
Propter Homines Lehrstuhl für Bank- & Finanzmarktrecht
Institut für Wirtschaftsrecht

 Fact sheet


 Abschluss: Zertifikat im IT- und Datenschutzrecht

 Termine: Anmeldeschluss: 19. April 2020 (verlängert), Studienbeginn: Mai 2020

 Präsenz: 2 Tage/Monat (Fr, Sa)

Studienform: 6 Module, berufsbegleitend; Mindestteilnehmerzahl 10 - Maximal 40 Teilnehmende

 Sprache: Deutsch (teilweise Englisch)

 Studiengebühr: CHF 11.000 inkl. aller Unterlagen und Klausuren

 20 ECTS-Punkte

 

Mit freundlicher Unterstützung und in Kooperation mit der 

LLV_Datenschutz_Logo.jpg