Zertifikatsstudiengang im IT- und Datenschutzrecht

Vor dem Hintergrund der stark ansteigenden Bedeutung von Rechtsfragen im Bereich der Digitalisierung und des Datenschutzes bietet die Universität Liechtenstein den Zertifikatsstudiengang IT- und Datenschutzrecht an, der in Kooperation mit der Datenschutzstelle Liechtenstein durchgeführt wird. Praxisnähe, Aktualität und die Vermittlung von relevanten Fachinhalten stehen dabei im Vordergrund. Insbesondere wird IT- und Datenschutzrecht als Querschnittsmaterie begriffen und ihre öffentlichrechtlichen, straf- und zivilrechtlichen Bezugspunkte vermittelt.

 

Wieso dieser Studiengang?

Teilnehmende erfahren

• Eine juristische Spezialausbildung an der Schnittstelle von Recht und Informationstechnologien mit besonderer Schwerpunktlegung auf den Bereich des Datenschutzrechts, angepasst an die Anforderungen der Bodenseeregion.
• Eine zukunftsorientierte Professionalisierung im Recht über Informationstechnologien, innovative Technologien und Datenschutz.

An wen richtet sich dieser Studiengang?

Der Zertifikatsstudiengang richtet sich an:

• IT-affines Publikum mit Interesse für Innovationen, Technologien und deren rechtliche Rahmenbedingungen;
• Datenschutzbeauftragte, Rechtsabteilungen, Behörden, juristische Mitarbeiter und Techniker mit rechtlichen Bezugspunkten in Unternehmen und Industrie

Welche Inhalte werden vermittelt?

• IT- und Datenschutzrecht als Querschnittsmaterie – starke Interdisziplinäre Ausrichtung des Studiengangs
• Im Fokus liegen insbesondere:
   - Datenschutz und Netzwerksicherheit, Datenschutzrecht und Telekommunikationsrecht
   - Immaterialgüterrecht und E-Commerce
   - E-Government
   - Persönlichkeitsschutz im Internet
   - Cybercrime und Medienstrafrecht, uva.

Grundlagen

Curriculum und Modulhandbuch
Bewerbungsformular
Studierendenordnung der Universität Liechtenstein

Studien- und Prüfungsordnung Weiterbildung
Disziplinarordnung

Kontakt

Kontakt und Studienberatung
Mag. Marco Dworschak
Studiengangsleiter
T +423 265 13 76
marco.dworschak@uni.li
Propter Homines Lehrstuhl für Bank- & Finanzmarktrecht
Institut für Wirtschaftsrecht

Sabrina Weithaler
Studiengangsmanagerin
T +423 265 11 96
sabrina.weithaler@uni.li
Propter Homines Lehrstuhl für Bank- & Finanzmarktrecht
Institut für Wirtschaftsrecht

 Fact sheet


 Abschluss: Zertifikat im IT- und Datenschutzrecht

 Termine: Anmeldeschluss: 30. März 2020, Studienbeginn: Mai 2020

 Präsenz: 2 Tage/Monat (Fr, Sa)

Studienform: 6 Module, berufsbegleitend; Mindestteilnehmerzahl 10 - Maximal 40 Teilnehmende

 Sprache: Deutsch (teilweise Englisch)

 Studiengebühr: CHF 11.000 inkl. aller Unterlagen und Klausuren

 20 ECTS-Punkte