uni.liPersonenverzeichnis

PD MMag. Dr. Thomas Stern, MBA

Werdegang
seit 2020

2020 Habilitation an der Universität Liechtenstein für die Fächerkombination "Bank- und Finanzmarktrecht unter Einbezug der europa- und EWR-rechtlichen Grundlagen"

seit 2017

Assoziierter Wissenschaftler an der Universität Liechtenstein sowie Mitglied des europäischen Ausschusses für Regulierung- und Policy.
Forschungsschwerpunkte: Basler Akkord, EWR-Spezifika und Besonderheiten der Liechtensteinischen Bankenregulierung; Systemisches Risiko und Mechanismen der Einlagensicherung. Internationale Vortrags- und Autorentätigkeit.

seit 2017

Senior Spezialist bei der FMA Liechtenstein

seit 2009

Seit 2009 ist Thomas Stern im Bereich Finanzmarktregulierung tätig

Portrait
Veranstaltungen im WS 20/21
  • Pfurtscheller, V., Raschauer, N., & Stern, T. (2021). Von regulatorischen Sandplätzen und Innovationsknotenpunkten - rechtsvergleichende Bemerkungen zur Förderung von Fintechs in der DACH-Region. Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR)(1).

    details
  • Raschauer, N., & Stern, T. (2021). Re-Regulierung der Finanzholdings: Revolution oder Evolution? Kritische Anmerkungen zu Definition, Zulassung und Freistellung im EU-Bankenaufsichtsrecht. Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR), 4, 160-168.

    details
  • Raschauer, N., & Stern, T. (2020). Delegation und Auslagerungen von Sorgfaltspflichten - zugleich Anmerkungen zur Reichweite der Art 14 SPG und Art 24 ff SPV. Liechtensteinische Juristen-Zeitung(2), 156-165.

    details
  • Raschauer, N., & Stern, T. (2019). Prüfrechte der internen Bankkonzernrevision bei grenzüberschreitenden Sachverhalten. BankArchiv (ÖBA)(1), 29-39. (VHB_3: D)

    details
  • Raschauer, N., & Stern Thomas. (2019). Ensuring the resolvability of banking groups - An analysis of the supervisor’s room to manoeuvre. Spektrum des Wirtschaftsrechts(2019), 1-19.

    details
  • Stern, T. (2019). CRD V: Ein weiterer Schritt zur Finalisierung von Basel III (aus sieben verschiedenen Perspektiven). Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR)(6).

    details
  • Stern, T. (2019). EBA veröffentlicht Leitlinien zur Spezifizierung zu "mit besonders hohem Risiko verbundene Positionen. Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR)(2).

    details
  • Raschauer, N., & Stern, T. (2018). Anmerkungen zu Art. 28 Abs. 1 Buchst. b CRR - Sacheinlagen als anerkennungsfähige Kernkapitalinstrumente einer Bank? Wertpapiermitteilungen (WM) -Zeitschrift für Wirtschafts- und Bankrecht(19), 889 ff.

    details
  • Raschauer, N., & Stern, T. (2018). Audit rights of the internal bank audit in cross-border situations. Spektrum des Wirtschaftsrechts(2018), 113-124.

    details
  • Stern, T. (2018). EBA veröffentlicht Säule II-Paket. Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR)(9).

    details
  • Stern, T. (2018). Europäische Kommission veröffentlicht finale Überarbeitung der Mindestliquiditätsquote ("LCR"). Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR)(8).

    details
  • Stern, T. (2018). Über die Möglichkeiten und Grenzen der Finanzierung von Einlagensicherungssystemen - Zur Problematik des schwächsten Glieds in der Kette. Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR)(12).

    details
  • Stern, T. (2017). CRR II & CRD V: (De-)Regulierung mit zittriger Hand. Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR)(2).

    details
  • Stern, T. (2016). Über den persönlichen Anwendungsbereich europäischer Bankenregulierung in Österreich. Zeitschrift für Finanzmarktrecht (ZFR)(8).

    details
  • N. Raschauer & T. Stern (Eds.). (2021). Einlagensicherung: Rechtsvergleich - Praxisfälle - Bedeutung für die Finanzstabilität ( Vol. 1.): Linde Verlag Ges.m.b.H.

    details
  • Raschauer, N., & Stern, T. (2021). Staatliche Aufsicht über Einlagensicherungssysteme. In N. Raschauer & T. Stern (Eds.), Einlagensicherung: Rechtsvergleich - Praxisfälle - Bedeutung für die Finanzstabilität (1. ed., pp. 105-117): Linde Verlag.

    details
  • Raschauer, N., & Stern, T. (2020). Prüfrechte der internen Bankkonzernrevision bei grenzüberschreitenden Sachverhalten - zugleich ein Beitrag zu den sachlichen und örtlichen Schranken der Konzernrevision nach BWG. In T. Ruhm, G. Kerbl & L. Bernwieser (Eds.), Der Konzern im Gesellschafts- und Steuerrecht Handbuch für die Praxis (pp. 999-1018): Linde Verlag.

    details
  • Raschauer, N., & Stern, T. (2020). Von zweiten Chancen und ihren Ecken und Kanten - Das Konzept der BRRD zur Sicherstellung der Abwicklungsfähigkeit von grenzüberschreitenden Bankengruppen. In T. Ruhm, G. Kerbl & L. Bernwieser (Eds.), Der Konzern im Gesellschafts- und Steuerrecht - Handbuch für die Praxis (pp. 1019-1050). Wien: Linde Verlag.

    details