Homeall Events

4806619: Introduction to Business Law

back to overview
Semester:WS 19/20
Type:Lecture
Language:German
Scheduled in semester:3
Semester Hours per Week / Contact Hours:45.0 L / 34.0 h
Self-directed study time:86.0 h

Module coordination/Lecturers

Curricula

Bachelor's degree programme in Business Administration (01.09.2012)

Description

  • Das Recht der Aktiengesellschaft und der Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stiftungsrecht
  • Anstaltsrecht
  • Kapitalmarktrecht
  • Trustrecht
  • Erbrecht
  • Arbeitsrecht
  • Handels- und Insolvenzrecht
  • Strafrecht und im Speziellen Wirtschaftsstrafrecht
  • Zivilprozessrecht
  • Internationales Gesellschaftsrecht

Qualifications

    • geben die Grundzüge des liechtensteinischen Personen- und Gesellschaftsrechts wider.
    • kennen die wichtigsten Gesellschaftsformen Liechtensteins sowie deren Grundzüge (Gründung, Auflösung, Organe).
    • zeigen die Grundzüge des liechtensteinischen und europäischen Kapitalmarktrechts auf.
    • kennen die Rechtsform der Stiftung, der Anstalt und des Trust; Sie nennen und unterscheiden die jeweiligen Charakteristika, deren Herkunft sowie Anwendungsbereiche.
    • zeichnen die historische Entwicklung des Trust im liechtensteinischen Gesellschaftsrecht auf.
    • zeigen die Grundzüge des liechtensteinischen Erbrechts auf.
    • nennen die wichtigsten Straftatbestände im liechtensteinischen Strafgesetzbuch.
    • zeichnen die arbeitsrechtlichen Grundlagen nach, und geben die Grundzüge des Entstehens eines Arbeitsverhältnisses, seiner Ausgestaltung sowie der Beendigungsmöglichkeiten wider.
    • geben die Grundzüge des Handelsrechts wider.
    • nennen die zivilprozessualen Grundlagen eines Rechtsstreits.
    • kennen die Theorien des Gesellschaftskollisionsrechts
    • kennen die zugrunde liegenden Rechtsquellen sowie die einschlägigen Werke aus der Literatur.
    • vergleichen unterschiedliche Rechtsordnungen und ermitteln hierdurch Gemeinsamkeiten und Unterschiede, sowie Vor- und Nachteile.
    • wenden fallbezogen verschiedene Möglichen der Schuldbetreibung im liechtensteinischen Recht an.
    • verstehen die Grundstruktur der einzelnen Rechtsquellen.
    • ermitteln die zugrunde liegenden Rechtsquellen, legen diese aus und ziehen sie zur Lösung heran.
  • -
  • -

Lectures Method

  • Vortrag der Dozierenden
  • Lektionen mit fragend-didaktischem Aufbau
  • gemeinsame Bearbeitung von Fallkonstellationen
  • Übungsbeispiele zum Selbststudium, zur weiteren Übung und zur Vertiefung des Verständnisses

Literature

Gedruckte wissenschaftliche Literatur zum liechtensteinischen Recht ist Mangelware. Juristische Lehrbücher existieren nicht. Es muss daher auf Lehrbücher zu den einschlägigen Rezeptionsgrundlagen zurückgegriffen werden.
Die prüfungsrelevanten Teile der nachfolgend angeführten Literatur werden in der Vorlesung bekanntgegeben.

  • Marxer & Partner (Hrsg.), Liechtensteinisches Wirtschaftsrecht, Liechtenstein-Verlag, Vaduz 2009
  • Liechtensteinische Treuhändervereinigung (Hrsg.), Gesellschaftsformen im Fürstentum Liechtenstein, Liechtensteinische Treuhändervereinigung, Vaduz 2007.
  • Meier-Hayoz, Arthur/Forstmoser, Peter, Schweizerisches Gesellschaftsrecht, Stämpfli Verlag, Bern 2018, 12. Auflage.
  • Dieth, Eric, Gesellschaftsrecht kompakt, Helbing Lichtenhahn Verlag, Basel 2014, 2.Auflage
  • Herberstein, Gabriele, Die GmbH in Europa – 50 Länder im Vergleich, Schulthess Verlag, Zürich 2001
  • Vogt, Thomas, Die Liechtensteinische GmbH (Masterthesis Hochschule Liechtenstein), 2009.
  • Rechberger, Walter/Simotta, Daphne-Ariane, Zivilprozessrecht, Erkenntnisverfahren, Manz Verlag, Wien 2017, 9. Auflage.
  • Deixler-Hübner, Astrid/Roth, Marianne, Der Zivilprozess in der Praxis, LexisNexis Österreich, Wien 2010.
  • Deixler-Hübner, Astrid/Klicka, Thomas, Zivilverfahren, LexisNexis Österreich, Wien 2017.
  • Buchegger, Walter/Roth, Marianne, Zivilprozessrecht, Springer Verlag, Wien 2011.
  • Rechberger, Walter/Oberhammer, Paul, Exekutionsrecht, WUV-Univ.-Verl.,Wien 2009.
  • Jakob, Dominique, Die Liechtensteinische Stiftung, Liechtenstein Verlag, Schaan 2009.
  • Moosmann, Kurt, Der angelsächsische Trust und die liechtensteinische Treuhänderschaft unter besonderer Berücksichtigung des wirtschaftlich Begünstigten, Schulthess Verlag, Zürich 1999.
  • Schurr, Francesco A. (Hrsg.), Das neue liechtensteinische Stiftungsrecht-Anwendung, Auslegung und Alternativen, Schulthess Verlag, Zürich 2012.
  • Schurr, Francesco A., Die liechtensteinische Aktiengesellschaft und die Bindung ihrer Aktionäre, Zeitschrift für Vergleichende Rechtswissenschaft, 2012, 339 ff.
  • Schurr, Francesco A. (Hrsg.),Trust in the Principality of Liechtenstein and Similar Jurisdictions, Dike, Nomos, facultas wuv, Zürich/St. Gallen 2014.
  • Veil (Hrsg.), Europäisches Kapitalmarktrecht, Mohr Siebeck Verlag, Tübingen 2014, 2. Aufl.
  • Eckner, David / Hooghiemstra, Sebastiaan, Grundlagen des Liechtensteinischen Kapitalmarktrechts, Skript/Working Paper, Vaduz/Düsseldorf, 2011.
  • Spahlinger, Andreas/Wegen, Gerhard, Internationales Gesellschaftsrecht in der Praxis, C.H.Beck, München 2005.
  • Habersack, Mathias/Verse, Dirk, Europäisches Gesellschaftsrecht, C.H.Beck, München 2019, 5. Auflage

Exam Modalities

  • schriftliche Klausur

Dates

DatumZeitRaum
10.09.201908:15 - 09:45H3
12.09.201916:30 - 18:00H2
17.09.201908:15 - 09:45H3
19.09.201916:30 - 18:00H2
24.09.201908:15 - 09:45H3
26.09.201916:30 - 18:00H2
01.10.201908:15 - 09:45H3
03.10.201916:30 - 18:00H2
08.10.201908:15 - 09:45H3
10.10.201916:30 - 18:00H2
15.10.201908:15 - 09:45H3
17.10.201916:30 - 18:00H2
22.10.201908:15 - 09:45H3
24.10.201916:30 - 18:00H2
07.11.201916:30 - 18:00H2
14.11.201916:30 - 18:00H2
21.11.201916:30 - 18:00H2
28.11.201916:30 - 18:00H2
05.12.201916:30 - 18:00H2
12.12.201916:30 - 18:00H2
19.12.201916:30 - 18:00H2

Exams

  • PWW-BA-12_Grundlagen des Wirtschaftsrechts - VO (WS 19/20, bewertet)
  • PWW-BA-12_Grundlagen des Wirtschaftsrechts - VO (SS 20, bewertet)