Skip to content. | Skip to navigation

Personal tools

Sections
Homeall Events
back to overview

2. Liechtensteinisches Versicherungsrechtsforum

Forum

Date

Dienstag, 25. September 2018
09.00-13.45 Uhr
Universität Liechtenstein
Auditorium

Content

Das zweite Versicherungsrechtsforum steht im Zeichen der Versicherungsvertriebsrichtlinie IDD. In einem ersten Block werden zunächst die geänderten europäischen Vorgaben betreffend Versicherungsvertriebe erörtert. Kürzlich beschloss der europäische Gesetzgeber die "doppelte IDD-Verschiebung" (vgl RL [EU] 2018/411): Die Umsetzung der IDD in nationales Recht musste nunmehr (erst) bis zum 1. Juli 2018 erfolgen (die IDD selbst gilt rückwirkend ab dem 23. Februar 2018). Die Anwendung der IDD samt nationaler Ausführungsvorschriften (in Liechtenstein unter anderem das Versicherungsvermittlungsgesetz) muss spätestens ab dem 1. Oktober 2018 erfolgen.

Daran anknüpfend werden die ab 23. Februar 2018 geltenden Delegierten Verordnungen 2017/2358 und 2359 in Bezug auf Aufsichts- und Lenkungsanforderungen und den Vertrieb von Versicherungsanlageprodukten (IBIP) näher besprochen.
Zusätzlich werden in weiteren Vorträgen (dh in jeweils einem "Länderbericht") die Umsetzung der IDD in Deutschland und Österreich rechtsvergleichend besprochen und erste Erfahrungen unserer Nachbarstaaten mit der IDD thematisiert.

Ein zweiter Themenblock widmet sich aktuellen versicherungsrechtlichen Themenstellungen, die Liechtenstein und unsere Nachbarstaaten in den letzten Monaten bewegt haben. So hat sich etwa Österreich zu einer intensiv diskutierten Novelle des Versicherungsvertragsgesetzes durchgerungen und das Rücktrittsrecht bei Lebensversicherungen im Gefolge der Endress-Rechtsprechung des EuGH neu geregelt; ein Referat wird diese Neuentwicklungen eingehend diskutieren. Zudem werden die Auswirkungen der Datenschutz-Grundverordnung auf die Versicherungsbranche besprochen.

In den letzten Monaten wurde intensiv über die Auswirkungen der Blockchain-Technologie auf den Finanzplatz Liechtenstein diskutiert und eine nationale Regulierung jener Dienstleister, die "auf der Blockchain agieren", in Aussicht gestellt. In einem Vortrag sollen aktuelle Anwendungsfälle der Blockchain-Technologie in der Versicherungswirtschaft exemplarisch dargestellt werden.

Information Contact

Dipl. Kff. Nadja Dobler

Costs

CHF 330.- pro Person, einschliesslich Verpflegung
Tagungsunterlagen werden im Vorfeld der Veranstaltung in elektronischer Form zur Verfügung gestellt. Sollten Sie einen Tagungsordner wünschen, können Sie dies bei der Anmeldung bekannt geben. Preis Tagungsordner CHF 60.-

Deadline

Sep 20, 2018

 

The General Terms and Conditions apply by submitting a binding registration.
Details on Right of Withdrawal/Cancellation and Dropout as well as Substitute Participants are regulated in the General Terms and Conditions.