Homeall Events

Workshop: Digitale Innovationen

back to overview

Workshop

Date

Freitag, 23. Oktober 2020
8.30-18.15 Uhr
Seminarraum 2 (S2)

Samstag, 24. Oktober 2020
08.30-18.15 Uhr
Hörsaal 6 (H6)

Universität Liechtenstein, Vaduz

Content

Ob neue Technologien für den Sekundärmarkt, digitale und mobile Zahlungsdienste, RegTech, InsurTech, Robo Advice, oder auch Crowdfunding & Crowdlending – all diese «Digitalen Innovationen» bringen eine Vielzahl regulatorischer und aufsichtsrechtlicher Fragestellungen mit sich. Anhand der aktuellen Rechtsentwicklung, Schwerpunkt Europa- bzw. EWR-Recht, werden die damit verbundenen An- und Herausforderungen analysiert und darauf aufbauend mittels praxisbezogener Fallbeispiele Best Practices und Methoden zur Bewältigung dieser vielfältigen Aufgaben vermittelt.

Teilnehmenden in unserem Workshop «Digitale Innovationen», der gleichzeitig auch Modul 5 unseres Zertifikatsstudiengangs «Digital Legal Officer» ist, diskutieren anhand von Case Studies die Unterschiede, Vorteile und Herausforderungen der jeweiligen technologischen Modelle, wie diese einzusetzen sind und welche Schnittstellen es gibt.

Die Teilnahme am Workshop verschafft einen vertiefenden Einblick in die Welt der digitalen Innovationen und die damit verbundenen rechtlichen und aufsichtsrechtlichen Aufgabenstellungen in der Praxis.

Target Audience

Mitarbeitende von Banken, FinTechs, Wertpapierfirmen, Anlagefonds, Vermögensverwaltungen, Versicherungsunternehmen und -vermittler, Notare, Rechtsanwälte, Treuhänder, Unternehmensberatungen, Angehörige von Aufsichts- und Regulierungsbehörden, sowie Personen mit Interesse am Finanzplatz Liechtenstein, digitalen Innovationen und/oder der Regulierung im Bereich Datenschutz und Datensicherheit, die in ihrem beruflichen Alltag gegenwärtig oder künftig mit diesem Thema konfrontiert sind.

Information Contact

Mag. iur. Bianca Lins, LL.M.
Sabrina Weithaler, BA

Costs

CHF 1'580.- pro Person, einschliesslich Kursunterlagen und Teilnahmebescheinigung (75 % Anwesenheitspflicht). Die Kursplätze sind beschränkt.

Deadline

Oct 15, 2020

 

The General Terms and Conditions apply by submitting a binding registration.
Details on Right of Withdrawal/Cancellation and Dropout as well as Substitute Participants are regulated in the General Terms and Conditions.