Skip to content. | Skip to navigation

Personal tools

Sections
back to overview

3803790: Corporate governance

Semester:WS 14/15
Type:Module
Language:English/German
ECTS-Credits:5.0
Scheduled in semester:3
Semester Hours per Week / Contact Hours:50.0 L / 37.5 h
Self-directed study time:112.5 h

Module coordination/Lecturers

Curricula

Master's degree programme in Entrepreneurship (01.09.2012)

Description

  • Einführung Corporate Governance.
  • Einführung Family Business Governance.
  • Grundlegende Mechanismen des Corporate- und Family Business Governance.
  • Familiencharta, Gesellschafter- und Aktionvärsverträge.
  • Good Corporate Governance in Familienunternehmen - Entwicklungen und Kodizes.
  • Erfahrungsbericht "Zertifizierung Best Board Practice Label".

  • Darstellung der Übergabe-Situation bei der Unternehmensnachfolge.
  • Thesen der Nachfolgeproblematik.
  • Ganzheitliche Unternehmensnachfolge und Nachfolgeprozess.
  • Fehler, Ziele, Unterschiede und Konflikte im Nachfolgeprozess.
  • Spannungsfeld Familie, Generationen im Austausch.
  • Anforderungen an beteiligte Personenkreise.
  • Grundvarianten der Nachfolgeregelung.
  • Soziales Kapital und Beziehungsmanagement bei der Unternehmensnachfolge.

Lecture Goals

  • Die zentralen Ansätze und Modelle, die Hauptgebiete und Grenzen der Corporate- und der Family Business Governance kennen.
  • Wichtige Aspekte der Corporate Governance in Bezug auf Familienunternehmen einordnen und umsetzen.
  • Dokumente und Prozesse wie Familiencharta, Besetzung von Gremien, Aktionärs- und Gesellschafterrechte formulieren und umsetzen.
  • Den Wert von Chartas, Kodizes, Guidelines, Principles und Reports des Corporate Governance kennen und daraus Verbesserungen der Kontrollmöglichkeiten durch verbindliche und vergleichbare Standards der Unternehmensführung ableiten.
  • Massnahmen zur Verbesserung der Family Business- und Corporate Governance darstellen.

  • Mit den Besonderheiten von Familienunternehmen vertraut sein.
  • Die betriebswirtschaftlichen, rechtlichen, steuerlichen und psychologischen Herausforderungen der Unternehmensnachfolge verstehen.
  • Einen Nachfolgeprozess strukturieren, um die vier Arten von Herausforderungen zielorientiert integrieren zu können.
  • Die unterschiedlichen Formen der Unternehmensnachfolge kennen.
  • Mit der Bedeutung von sozialem Kapitel und mit dem Beziehungsmanagement für den Nachfolgeprozess vertraut sein.

Qualifications

Exam Modalities

Für sämtliche Lehrveranstaltungen in diesem Modul gilt PRÄSENZPFLICHT!

Die Modulprüfung setzt sich wie folgt zusammen: 50 Minuten Corporate Governance und 70 Minuten Unternehmensnachfolge.

Exams

  • PWW-MA_Corporate Governance in Family Business (WS 14/15, bewertet)