5110765: FU_Mindfulness / Mindful Leadership

back to overview
Semester:SS 21
Type:Seminar
Language:German
Semester Hours per Week / Contact Hours:30.0 L / 22.5 h
Self-directed study time:67.5 h

Module coordination/Lecturers

Curricula

Bachelor's degree programme in Business Administration (01.09.2012)
Master's degree programme in Architecture (01.09.2014)
Bachelor's degree programme in Architecture (01.09.2014)
Cross faculty elective subjects (01.09.2014)
Master's degree programme in Information Systems (01.09.2015)
Master's degree programme in Finance (01.09.2015)
Master's degree programme in Entrepreneurship (01.09.2015)
Master's degree programme in Entrepreneurship and Management (01.09.2018)
Master's degree programme in Information Systems (01.09.2019)
Bachelor's degree programme in Architecture (01.09.2019)
Master's degree programme in Architecture (01.09.2019)
Master's degree programme in Entrepreneurship and Management (01.09.2020)
Master's degree programme in Finance (01.09.2020)

Description

"Mindfulness means paying attention to what's happening in the present moment in the mind, body and external environment, with an attitude of curiosity and kindness." (The Mindfulness Initiative)

Dieses Modul basiert sehr stark auf erfahrungsbasiertem Lernen. Es setzt bei den Studierenden eine hohe intrinsische Motivation und die Bereitschaft sich mit sich selbst und den anderen Modulteilnehmenden aktiv auseinander zu setzten und auch regelmässig sich in Mindfulness zu üben voraus. Dieses Modul kann unabhängig der eigenen Weltanschaudung besucht werden. Wichtiger Bestandteil der Unterrichtseinheiten werden unterschiedliche Mindfulness-Praktiken sein wie Sitz- (z.B. Gegenstandslose Meditation, Open Monitoring, diverse Atemübungen, Compassion Meditation, Body Scan) und Bewegungsmeditationsformen (z.B. Yoga). Aber auch innovative Ansätze aus dem Improvisationstheater, Coaching und Leadership kommen zur Anwendung. "Mindfulness is a skill", welches somit erlernbar ist und mit Hilfe von regelmässiger Übung wie ein Muskel im Rahmen eines Krafttrainings gestärkt wird.

"Zwischen Reiz und Reaktion gibt es einen Raum. In diesem Raum haben wir die Freiheit und die Macht, unsere Reaktion zu wählen. In unserer Reaktion liegen unser Wachstum und unsere Freiheit." (Prof. Viktor E. Frankl)

Das Interesse an und die Bedeutung von Mindfulness hat seit rund 10 Jahren sowohl in der breiten Öffentlichkeit als auch in der Wissenschaftscommunity massiv zugenommen. Dies zeigt sich z.B. dadurch, dass mittlerweile mehr als 10'000 wissenschaftliche Journal Artikel in den einschlägigen Datenbanken zu finden sind. Zahlreiche Forschungsergebnisse belegen die positiven Auswirkungen der Mindfulness-Praxis wie:
- Die Konzentrations- und Lernfähigkeit wird verbessert
- Bewussterer und konstruktiverer Umgang mit Stress wird gefördert
- Kreativität und Innovationskraft wird gestärkt
- Empathiefähigkeit nimmt zu und Entwicklung von emotionaler Intelligenz wird unterstützt
- Psychische und physische Widerstandskraft wird gestärkt (Resilienz, Immunsystem)
- Neuroplastizität: Mindfulness ist eine Fähigkeit, die dank Übung trainiert werden kann und dadurch verändert sich auch nachweislich die Gehirnstruktur (vgl. Neurowissenschaften)

Ausserdem gibt es immer mehr Unternehmen, die Mindfulness als einen wesentlichen Bestandteil in ihren Entwicklungsprogrammen für Führungskräfte integriert haben. Darunter sind nicht nur technologieaffine Unternehmen wie Google, SAP, Facebook, Intel oder LinkedIn, sondern auch traditionellere Organisationen wie Deutsche Post, Credit Suisse, Caritas, Daimler, Bosch, Axpo, Hilti oder Ikea. Aber auch an immer mehr Universitäten (z.B. University of Oxford, Harvard Law School, London School of Economics oder Ludwig-Maximilians-Universität München) ist Mindfulness Teil des Angebots. Inhaltich orientiert sich dieses Wahlpflichtmodul an folgenden etablierten Mindfulness-Ansätzen: MBSR (Mind-fulness Based Stress Reduction; Prof. Jon-Kabat Zinn), MBCT (Mindfulness Based Cognitive Therapy; Prof. Zindel Segal, Prof. John Teasdale, Prof. Mark Williams), SAM (Salzburger Achtsamkeitsmodell; Mindful Leader) und SIY (Search Inside Yourself; das wohl weitverbreitetste Corporate Mindfulness Leadership Programm mit mehr als 50'000 Absolventen, das 2007 von Chad-Meng Tan bei Google entwickelt wurde).

Lecture Goals

Die Studierenden…
- stärken ihren "Mindfulness Muskel" (vgl. positive Forschungsergebnisse)
- verbessern ihre Leadership-, Selbstreflexions- und Kommunikationsfähigkeiten

Qualifications

Lectures Method

Lehrvortrag, Lehrgespräch, Anwendungsaufgaben, Übungen, Forschendes Lernen, Projektarbeit (Workshopdurchführung), Literaturstudium; In Einzel-, Partner- und Gruppensettings

Literature

Werden in der ersten Einheit kommuniziert und teilweise auch digital zur Verfügung gestellt (z.B. Reader mit wissenschaftlichen Journal Artikeln, Fachbücher, digitale Quellen wie Lehrvideos und Meditationen)

Materials

Werden digital zur Verfügung gestellt

Exam Modalities

Benotung

Prüfungsmodus:
Teilleistung A: Dokumentation/Selbstreflexion der eigenen Mindfulness Praxis (60% der Modulnote)
Teilleistung B: Leitung eines Workshops rund um Mindfulness in der Gruppe (40% der Modulnote)
Teilleistung C: Teilnahme in einer wissenschaftlichen Studie (pass/fail)

Anwesenheitspflicht: 80%, aber verpflichtend

Assessment

Benotung

Prüfungsmodus:
Teilleistung A: Dokumentation/Selbstreflexion der eigenen Mindfulness Praxis (60% der Modulnote)
Teilleistung B: Leitung eines Workshops rund um Mindfulness in der Gruppe (40% der Modulnote)
Teilleistung C: Teilnahme in einer wissenschaftlichen Studie (pass/fail)

Anwesenheitspflicht: 80%, aber verpflichtend

Comments

Fakultätsübergreifendes Wahlfach:
Es gelten spezielle Anmeldemodalitäten.



www.linkedin.com/in/elias-jehle-b061092/

Dates

DatumZeitRaum
08.02.202109:00 - 17:00Virtueller Raum
09.02.202109:00 - 12:30Virtueller Raum
09.02.202113:30 - 17:00Virtueller Raum
10.02.202109:00 - 17:00Virtueller Raum
03.03.202117:30 - 19:00Virtueller Raum
24.03.202117:30 - 19:00Virtueller Raum
14.04.202117:30 - 19:00Virtueller Raum
05.05.202117:30 - 19:00Virtueller Raum
26.05.202117:30 - 19:00Virtueller Raum