Sie sind hier: Startseite / Neuigkeiten / Prof. em. Peter Droege als Referent bestätigt

Prof. em. Peter Droege als Referent bestätigt

Referent: em. Prof. Peter Droege, Direktor Liechtenstein Institute for Strategic Development
Vortrag

Erneuerbar versorgt - globaler Blick in die regionale Zukunft des Bodenseeraums

- mit ganzheitlicher Betrachtung der Energiewende aus sozialpolitischer Sicht -

Peter Droege geht ins seinem Vortrag auf den sozialen und wirtschaftlichen Stellenwert erneuerbarer Energien ein. Im Zentrum stehen hierbei technologische Innovationen, die allgemeine Akzeptanz und die Auswirkungen auf die Gesellschaft. Anhand der kürzlich stattgefundenen Umfrage des IBH Projektes Bodensee 2030, die die Universität Liechtenstein zusammen mit der HSG St. Gallen, der Universität Konstanz und der Zeppelin Universität durchführte, zeigt der Referent Entwicklungen in der Region auf.


Zentrale Fragestellungen des Vortrags sind:

  • Stärken technologische Innovationen im Zusammenhang mit erneuerbaren Energien die wirtschaftl. und soziale Entwicklung?
  • Sind hierdurch höhere konkrete Einkünfte und Beschäftigungszahlen erkennbar? Wie wirkt sich dies im speziellen auf das Gesundheitswesen aus?
  • Ist die lokale Bekämpfung der Ursachen des globalen Klimawandels umsetzbar? Wie sehen aktuelle Ansätze in der Region aus?

 

Lebenslauf
Der emeritierte Professor Peter Droege ist Direktor des Liechtenstein Institute for Sustainable Development. Prof. Droege hat Erfahrung in Lehre, Forschung und Praxis des Städtebaus und der Raumplanung in Afrika, Asien, Australien, Europa und Nordamerika und ist Gewinner mehrerer internationaler Auszeichnungen und Preise auf diesen Gebieten. Seine akademische Karriere umfasste Positionen am Massachusetts Institute of Technology (MIT), der University of Tokyo, der University of Sydney, der University of Newcastle’s School of Architecture and Built Environment und der Universität Liechtenstein.
Von grossen Aufgaben der Stadterneuerung, über Entwicklungen im und am Wasser und hin zu neuen urbanen Gebieten, ist seine Aufmerksamkeit auf Infrastruktur- und Umweltfragen konzentriert, insbesondere auf die Herausforderungen der Energiewende und des Klimawandels. Peter Droege ist Autor und Herausgeber der einschlägigen Werke 'Intelligent Environments - Spatial Aspects of the Information Revolution' (Elsevier), 'Renewable City - A Comprehensive Guide' 'Urban Energy Transition - From Fossil Fuel to Renewable Power' (Elsevier), '100 Percent Renewable - Energy Autonomy in Action' (Earthscan) und 'Climate Design' (ORO Editions), neben einer Reihe von Buchkapiteln in Publikationen wie "Handbook of Architectural Theory" (Sage), "The Encyclopedia of Energy" (Elsevier), "Sustainable Urbanism and Beyond" (Rizzoli), "The New Blackwell Guide to the City", sowie von Artikeln in wissenschaftlichen Zeitschriften und in der internationalen Fachliteratur.
Unternehmen
Das Liechtenstein Institute for Strategic Development steht für intelligente Entwicklung: regenerative Raumplanung, umfassenden Ausbau erneuerbarer Energien, regionale Ökoproduktivität sowie Innovationen in Infrastrukturen und Kapitalinvestitionen. Durch die Zusammenarbeit mit internationalen und lokalen Experten realisiert das Institut Projekte, die höchste klimatische, energetische, wirtschaftliche und räumliche Anforderungen erfüllen.

Mehr Informationen unter: http://www.eurisd.org/director/