Sie sind hier: Startseite / Neuigkeiten / Eröffnung durch S.D. Prinz Michael von u. zu Liechtenstein

Eröffnung durch S.D. Prinz Michael von u. zu Liechtenstein

Referent: S.D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein
Vortrag

Bedeutung familiengeführter Unternehmen für die nachhaltige Entwicklung

S.D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein wird in seinem Eröffnungsvortrag auf Familienunternehmen und deren Besonderheiten für Gesellschaft und Wirtschaft eingehen. Weniger steht hier die kurzfristige Gewinnmaximierung als vielmehr das langfristige und generationsübergreifende Wachstum im Vordergrund. Dabei werden Ressourcen möglichst optimal und verantwortungsbewusst im Sinne aller Stakeholder eingesetzt.
Anhand von Beispielen erläutert der Referent ungewollte und eventuell vermeidbare langfristige Konsequenzen, die mit staatlichen Massnahmen einhergehen.

Zentrale Fragestellungen des Vortrags sind:

  • Wie tragen Familienunternehmen zu einer stabilen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung bei?
  • Begünstigen staatliche Eingriffe in den Markt Fehlentwicklungen?
  • Leidet hierunter das nachhaltige Wirtschaften?
  • Welche Massnahmen sind wirklich nachhaltig?
Lebenslauf

S.D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein ist Chairman von Industrie- und Finanzkontor Etablissement (Ets.) Vaduz (www.iuf.li), einem führenden liechtensteinischen Treuhandunternehmen mit Tradition und Expertise im langfristigen und generationenübergreifenden Vermögenserhalt (Wealth Preservation). Im Weiteren ist Prinz Michael Gründer und Chairman des in Vaduz ansässigen geopolitischen Beratungs- und Informationsdienstes Geopolitical Intelligence Services AG (www.gisreportsonline.com) und Präsident des Stiftungsrates des liberalen Think Tanks European Center of Austrian Economics Foundation in Vaduz (www.ecaef.li). Auch ist er Vorstandsmitglied der liechtensteinischen Treuhandkammer (www.thk.li).