uni.liPersonenverzeichnis

Mag. iur. Magdalena Friedrich, BA

Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Lehrstuhl für Bank- und Finanzmarktrecht
Ausbildung
seit 2019

Doktoratsstudium Rechtswissenschaften, Universität Innsbruck

2012 — 2018

Diplomstudium Rechtswissenschaften, Universität Innsbruck

2012 — 2016

Bachelorstudium der Politikwissenschaft, Universität Innsbruck

Werdegang
seit 2019

Wissenschaftliche Assistentin am Propter Homines Lehrstuhl für Bank- und Finanzmarktrecht, Universität Liechtenstein

2018 — 2019

Studentische Mitarbeiterin am Propter Homines Lehrstuhl für Bank- und Finanzmarktrecht, Universität Liechtenstein

2018 — 2019

Studentische Mitarbeiterin am Institut für Öffentliches Recht, Staats- und Verwaltungslehre, Universität Innsbruck

seit 2017

Referentin für den Verein "PoBi - Politische Bildung mit Kindern und Jugendlichen"

Auslandsaufenthalte
2015 — 2016

Erasmusaufenthalt, Université Libre de Bruxelles

Auszeichnungen
2020

Stipendium zum 60-jährigen Bestehen der EFTA

2019

Franz Gschnitzer-Förderungspreis 2019

Mitgliedschaften
seit 2020

Dissertantin des Doktorratskolleg Liechtensteinisches Recht, Universität Innsbruck

Portrait
Liechtensteinische öffentliche Unternehmen und staatliche Monopole im nationalen und europäischen Recht
FFF-Förderprojekt, Januar 2021 bis Dezember 2021

Öffentliche Unternehmen werden im modernen Staat zur Erreichung vielfältiger Zwecke eingesetzt. Auch Liechtenstein folgt dem lang anhaltenden Trend, verschiedene öffentliche Aufgaben durch vom Staat ... mehr

Auslegung und Anwendung des EWR-Beihilfenrechts in Liechtenstein
FFF-Förderprojekt, Oktober 2019 bis Dezember 2020 (abgeschlossen)

Die Ergebnisse des Forschungsprojekts bieten einen umfassender Überblick über den rechtlichen Rahmen der Beihilfegewährung in der EU und erstmals in vertiefter Weise auch für den EWR. Die geltende ... mehr

  • Friedrich, M. (2020). Relevanz des europäischen Beihilferechts für den schiedsrechtlichen Ordre Public. Spektrum des Wirtschaftsrechts, 2020, 137-145.

    details
  • Raschauer, N., Dworschak, M., & Friedrich, M. (2019). Individuelle Mobilität hat Grenzen: Luftreinhaltung (erst) durch Verkehrsverbote? Journal für Rechtspolitik (JRP)(1), 40-44.

    details
  • Friedrich, M. (2019). Strukturprobleme und Lösungen im österreichischen Gesundheitswesen anhand der »Gesundheitsplanungs GmbH«. Spektrum des Wirtschaftsrechts, 25-57.

    details
  • Raschauer, N., Dworschak, M., & Friedrich, M. (2020). Individual mobility has its limits: air pollution control (only) through traffic bans? In C. Pagliarin, C. Perathoner & S. Laimer (Eds.), Per un Europa più unita nel settore dei transporti - Assetti istituzionali, economici e normativi. Il diritto dei transporti nell Unione Europea. Milano: Giuffrè Francis Lefebvre.

    details
  • Friedrich, M. (in press). Subsidies and State aid in the Context of Free Trade - Roles and Obligations of EFTA and its Member States in WTO and European Subsidy Regimes. Paper presented at the EFTAs 60th anniversary Conference, Geneva, Switzerland.

    details
  • Friedrich, M. (2020). Subsidies and State aid in the Context of Free Trade - Roles and Obligations of EFTA and its Member States in WTO and European Subsidy Regimes. Presented at the EFTA 60th Anniversary Paper presentations, online.

    details