uni.liPersonenverzeichnis

Dr. MMag. Peter Volgger

Lehrbeauftragter
Institut für Architektur und Raumentwicklung
Tätigkeit
Peter Volgger, geb. 1970, studierte Philosphie/Geschichte, Architektur und Kunstgeschichte an der Universität in Innsbruck. Seit 2003 arbeitet er freiberuflich als Architekt. 2012 verfasste er seine Dissertation bei Prof. Bart Lootsma und arbeitet als Ass. Prof. in der Lehre und Forschung am Institut für Architekturtheorie und publiziert regelmässig. Seine Forschung konzentriert sich auf transurbane Phänomene (bes. Migration). Kürzlich wurde er eingeladen zur renommierten "Archtheo-Konferenz" in Istanbul, wo er seine Forschungsarbeit vorgestellt hat. Peter Volgger arbeitet mit der "Asmara-Gruppe" zusammen, die ihre Arbeit der Entwicklung und dem Aufbau des Weltkulturerbes in Asmara/Eritrea widmet.
Ausbildung
2012

Dissertation "Vu'cumprà - die Bewohner der transurbanen Archipele" am Institut für Architekturtheorie bei Prof. Ir. Bart Lootsma mit Auszeichnung

2005

Staatsprüfung Architektur in Venedig und seitdem Arbeit als selbständiger Architekt und in verschiedenen Büros (Projektmanagement und Wettbewerbe)

2000 — 2006

Studium Philosophie/Geschichte, Studium Kunstgeschichte, Studium Architektur an der LFU Innsbruck, alle Studien mit Auszeichnung

1995 — 2009

Lehramtsprüfungen für Deutsche Literatur, Philosphie und Geschichte mit höchster Punktezahl, Arbeit als Lehrer an verschiedenen Oberschulen und als Koordinator für Didaktik in Südtirol

Werdegang
seit 2014

Forschungsprojekte und forschungsgeleitete Lehre (TWF , FWF und LFUI-Nachwuchsförderung)

seit 2013

Mitarbeit beim Aufbau des "UNESCO-World Heritage Program" in Asmara/Eritrea

seit 2009

Lehrtätigkeit an der LFU Innsbruck, Dissertantenstelle 2010/11, Post-doc Stelle 2012/14, seit 2014 Assoziierter Professor auf einer Qualififizierungsstelle (Habilitation)

Chipkartenfoto