Impressionen vom #GREENSUMMIT2017

Ein voller Erfolg! 154 Teilnehmer beim Green Summit 2017 an der Universität Liechtenstein.
mehr

Wir danken allen Partnern für Ihre Unterstützung!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch in 2018!
mehr

Kontakt

Organisatoren der Universität Liechtenstein: Prof. Dr. Marco J. Menichetti und Hendrik Peer Kimmerle, M.Sc.
mehr

Zielsetzung

  • Interdisziplinärer Austausch über Nachhaltigkeit

  • Herausforderungen einer nachhaltigen Gesellschaft

  • Vorstellung nachhaltiger Praxisprojekte

  • Präsentation praxisrelevanter Forschungsprojekte

  • Blickwinkel: Politik, Gesellschaft, Wirtschaft

 

Zielgruppe

  • Praktiker aus Politik, Wirtschaft und Verwaltung

  • Wissenschaftler aus den Bereichen Finanzwirtschaft, Entrepreneurship, Wirtschaftsinformatik und Architektur

  • Studierende





    Download der Präsentationen
    (Teilnehmer mit LOGIN)

Nachrichten weltweit

Schwarm soll CO2 reduzieren

Dietikon ZH – Schwarmfinanzierung soll helfen, CO2 aus der Luft zu holen. Die Kampagnenschmiede business campaigning GmbH hat ein Crowdfundingprojekt gestartet, mit dem die Abscheidung von 100 Tonnen CO2 finanziert werden soll.
mehr

Bundesverwaltung wird klimafreundlicher

Bern - Die Bundesverwaltung hat ihre Umweltbelastung pro Vollzeitstelle innerhalb von 10 Jahren deutlich reduziert. Dieser Weg soll fortgesetzt werden. Verbesserungen sind insbesondere bei der Mobilität und dem Strom- und Wärmeverbrauch möglich.
mehr

Wiederverwertung von Folien wird ausgebaut

Bern - Der überwiegende Teil alter Polyethylen-Folien landet in Kehrichtverbrennungsanlagen. Der Einsatz als Brennstoff in Zementwerken und eine Wiederverwertung hätten jedoch eine bessere Ökobilanz. Dies zeigt ein Bericht des Bundesrats.
mehr

Windkraft auf hoher See lohnt sich für Investoren

Zürich - Offshore-Windenergie gewinnt an Relevanz und Wettbewerbsfähigkeit. Eine Studie des Schweizer Fondsmanagers SUSI Partners und der Universität Cambridge zeigt die Entwicklung von Windenergie auf hoher See auf und leitet daraus Investitionsstrategien ab.
mehr

Globaler Standard fördert Klimaschutz in Städten

Bonn - Die Vereinigung Global Covenant of Mayors for Climate & Energy hat einen neuen Standard für die Erhebung von Treibhausgasen durch Städte vorgelegt. Dadurch sollen auf lokaler und regionaler Ebene zusätzliche Finanzierungsmöglichkeiten entstehen.
mehr

Axpo realisiert Blockchain-Handelsplatz für Ökostrom

Baden AG - Auf einer Blockchain-basierten Plattform können Stromverbraucher aus dem Angebot regionaler Stromerzeuger ihre individuellen Strommischung zusammenstellen. Den Produzenten erneuerbarer Energien bietet die Plattform einen direkten Verkaufsweg zum Endkonsumenten.
mehr

3 Millionen Franken helfen Stromsparen

Bern - Das Bundesamt für Energie vergibt 3 Millionen Franken für Stromspar-Projekte und -Programme im Industrie- und Dienstleistungsbereich sowie in Haushalten. Eine neue Ausschreibungsrunde läuft bereits.
mehr

Programm – GREEN SUMMIT – 23. Mai 2017 – Download Präsentationen



09:00 Uhr - Begrüssung

Prof. Dr. Marco J. Menichetti
, Organisator des Green Summit, Universität Liechtenstein



09:10 Uhr - Eröffnungsvortrag: Bedeutung familiengeführter Unternehmen für die nachhaltige Entwicklung

S.D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein


09:30 Uhr

SESSION I - Nachhaltigkeit in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft

09:30

Erneuerbar versorgt -
Blick in die regionale Zukunft des Bodenseeraums

Prof. em. Peter Droege, Direktor, LISD


10:00


Elektromobilität - Chancen und Herausforderungen

Frank Schneider, Referent Mobilität, Verband der TÜV




09:30 Uhr

SESSION III - Sustainable Finance, Paper Presentation (English)
Host: Ass.-Prof. Dr. Lars Kaiser

09:30 Sustainability Stocks and Flows and Investment Performance
Prof. Dr. Stich - Universität zu Köln

10:00

Style, Momentum and ESG Investing

Ass.-Prof. Dr. Kaiser - Universität Liechtenstein


10:30 - 11:00 Uhr - Kaffeepause


11:00 Uhr


11:00

Sustainable Development Goals -
Worldwide and in Liechtenstein (English)

Andrew Gray, Adviser, Africa GreenCo
Jiangrong Yu, Associate Officer, UNECE

11:30

Nachhaltigkeitsberichterstattung von Unternehmen
und EU-Regulierung

Brigitte Frey, Managing Partner EY Österreich
12:00 Bedingungsloses Grundeinkommen u. Nachhaltigkeit
Prof. Dr. Martin Wenz, Universität Liechtenstein


11:00

Fishing the CSR Risk Factors

Prof. Becchetti et al. - Universität Rom Tor Vergata

11:30

Promoting Climate-Friendly Investing among Retail Investors: Evidence from a Choice Experiment

Prof. Dr. Bassen et al. - Universität Hamburg
12:00 The Price of Taste for Socially Responsible Investment
Prof. Ciciretti et al. - Universität Rom Tor Vergata



12:30 - 13:30 Uhr - Mittagessen


13:30 Uhr

SESSION II - Nachhaltigkeit in der Praxis - Projektsession

13:30
Pilot u. Demonstrationsobjekt Hohlstrasse, Zürich
Prof. Dietrich Schwarz, Schwarz Architekten

14:00

Solarprojekt, Universität Liechtenstein

Bernhard Gasser, Ingenieurbüro teamgmi
Christoph Frommelt, Frommelt Zimmerei Holzbau
14:30 Energiekonzept kommod - Hotel/Restaurant/Büro
Peter Büchel, Bau-Projektleiter kommod
14:45 Horizon - Solar Faltdach
Gian Andri Diem, dhp technology
15:00 Blockchain u. eine nachhaltige Verkehrsentwicklung
Demelza Hays, Blockchain Büro Liechtenstein
Philipp Büchel, Blockchain Büro Liechtenstein


13:30 Uhr

Workshop Green IT - Sustainably Digital
(Deutsch)


- Nachhaltigkeit im Digitalen Zeitalter -

Nähere Informationen zum Workshop.




Host: Prof. Dr. Stefan Seidel
Institut für Wirtschaftsinformatik
Universität Liechtenstein











13:30 Uhr

SESSION IV - Sustainable Finance, Paper Presentation (English)
Host: Ass.-Prof. Dr. Martin Angerer


13:30
Price Discrimination in the Residential Housing
Sector: Evidence from Green Buildings
Jun.-Prof. Dr. Steininger et. al. - RWTH Aachen

14:00

Sustainable investments and strategies for the proprietary trading of German savings banks

Prof. Dr. Schäfer et al. - Universität Stuttgart
14:30 Carbon Risk
Prof. Dr. Wilkens et al. - Universität Augsburg
15:00

Green Bonds: Are they priced differently from conventional bonds?

Prof. Dr. Schiereck et al. - Technische Universität Darmstadt

 
15:15 - 15:45 Uhr - Kaffeepause



15:45 Uhr - Keynote Speech: Dynamik des Umbruchs: Trends und Perspektiven

Thomas Vellacott, CEO WWF
Schweiz



16:15 Uhr - Diskussionsrunde - Auswirkungen der Nachhaltigkeit


Teilnehmer:
S.D. Prinz Michael von und zu Liechtenstein, Geopolitical Intelligences Services 
Thomas Vellacott, CEO WWF
Brigitte Frey, Managing Partner EY

Host: Oliver Oehri, Center for Social and Sustainable Products 



16:45 Uhr - Präsentation der Finance-Paper Awards (Session III und IV)

Simon Tribelhorn, LIFE Klimastiftung / Barbara Jordan, Zürich Versicherungs-Gesellschaft Schweiz



17:00 Uhr - Zurich Klimapreis - Projekte für eine nachhaltigere Gesellschaft

Vorstellung und Interview mit den Preisgewinnern Solaxess, vertreten durch Peter Röthlisberger


Roland Betschart / Barbara Jordan, Zürich Versicherungs-Gesellschaft Schweiz



17:30 Uhr - Verabschiedung und Apéro