Homeall Events

Themenabend: Bedeutung von Protokollen im Hinblick auf die Business Judgement Rule

back to overview

Lecture

Speaker

Prof. Dr. Roland Müller

Date

Donnerstag, 11. April 2019, 18:00 Uhr, Hörsaal 6

Content

Strategische Führungsorgane und somit insbesondere Verwaltungsräte müssen laufend Entscheidungen fällen. Dabei ist es fast unvermeidlich, dass sich nachträglich einmal ein Entscheid als falsch erweist. Die Business Judgement Rule hilft in solchen Fällen den Organen, indem der Entscheid dann ohne Haftungsfolgen bleibt, wenn er in einem formell korrekten Verfahren zustande kam und nicht gegen Regulierungen verstösst. Mit Hilfe des Protokolls kann nachgewiesen werden, dass der Entscheid auf einem korrekten Verfahren beruht. Vorbei sind also die Zeiten, wo man noch sagen konnte, je weniger im Protokoll steht, umso weniger kann geklagt werden - heute ist es gerade umgekehrt!

Target Audience

Rechtsanwälte, Treuhänder, juristische Mitarbeiter in der Verwaltung und am Finanzplatz sowie weitere am Gesellschafts-, Stiftungs- und Trustrecht interessierte Personen

Information Contact

Dr. Alexandra Butterstein, LL.M.

Deadline

Apr 03, 2019

 

The General Terms and Conditions apply by submitting a binding registration.
Details on Right of Withdrawal/Cancellation and Dropout as well as Substitute Participants are regulated in the General Terms and Conditions.