Modules SS 2021

Die Studienreise vertieft die Inhalte des Semesters in einem extrem wachstumsorientierten Umfeld und erläutert an Beispielen aus der Unternehmenswelt:

  • Praktische Einblicke in ein internationales Umfeld.
  • Internationalisierung erfahren und mit Unternehmern diskutieren.
  • Sinn und Zweck von Internationalisierungsstrategien verstehen und mit Investoren diskutieren. Beispiele für bisherige Studienreisen: USA, China, Skandinavien.
  • Workshops an Universitäten, Gespräche mit Investoren, Unternehmern und Policy Makern.
  • Praktische Umsetzung von Internationalisierungsstrategien.
  • Erklären von landesspezifischen Besonderheiten.
  • How to do Business in der jeweiligen Destination.
Growth Finance
  • Investitionsentscheidungen im Wachstumsprozess.
  • Verfahren der Investitionsrechnung.
  • Statische Methoden und Dynamische Methoden.
  • Investitionsprozess.
  • Investitions- und Finanzierungsentscheidungen im Unternehmen.

Controlling & Corporate Valuation
  • Grundlagen und Funktionen des Controllings.
  • Organisation des Controllings in Gründungsunternehmen.
  • Aufbau, Struktur und Zusammenhänge von Bilanz, GuV/Erfolgsrechnung und Mittelflussrechnung.
  • Unternehmensplanung und Budgetierung.
  • Kennzahlen und Kennzahlensysteme für die Analyse und Planung der Vermögens-, Liquidität- und Ertragslage des Unternehmens (inkl. besondere Relevanz für Ratings von Klein- und Gründungsunternehmen durch Kreditinstitute).
  • Berichtswesen (mit Fokus auf Aussenfinanzierungsquellen wie z.B. Kreditinstitute und Venture-Capital-Unternehmen).
  • Anlässe der Unternehmensbewertung.
  • Unternehmensanalyse zum Erkennen möglicher Wertoptimierungen.
  • Prognose von Bilanz, Erfolgsrechnung/GuV und Cash Flow.
  • Methoden und Instrumente zur Bewertung von Unternehmen.

Tax & Law
  • Grundlagen der nationalen und der internationalen Besteuerung von Unternehmen in Liechtenstein, Deutschland, Österreich und der Schweiz.
  • Einfluss der Europäischen Integration auf die internationale Besteuerung von Unternehmen.
  • Unterschiede in der internationalen Steuerbelastung von Unternehmen.
  • Besteuerung der Umstrukturierung eines Unternehmens.
Growth Strategies & Alliances
  • Wachstum in unterschiedlichen Dimensionen als Erfolgstreiber für junge und etablierte Unternehmen.
  • Ober- und Untergrenzen des Wachstums.
  • Strategische Wachstumsrichtungen.
  • Implikationen des Wachstums für Organisation und Führung.
  • Strategische Allianzen als Expansionsstrategie.
  • Möglichkeiten und Grenzen der Kollaboration junger Unternehmen mit grossen, etablierten Unternehmen.

Growth Simulation
  • Entwicklung von Wachstumsstrategien junger Unternehmen in der komplexen Simulation "Growth".
  • Zusammenhänge zwischen strategischer und operativer Führung (Galweiler-Schema).
  • Unterschiede zwischen den Wachstumsstrategien junger Unternehmen und den strategischen Möglichkeiten grosser, etablierter Unternehmen.
  • Ergänzung der Erfolgsbewertung der teilnehmenden Teams durch IT-gestützte Berechnung der Aktienkurse auf der Basis von KPIs.

Life Cycle Management of Product & Services
  • Life Cycle Management als Prozess.
  • Roadmapping als Planungsgrundlage für erfolgreiches Life Cycle Management.
  • Product und Services Development.
  • Market Test und Market Launch Strategien.
  • Wachstum durch Product-Service-Systems.
  • Strategien zur De-Commoditisierung.
  • Kunden-Analytics im Life Cycle Management.
Das Modul Masterthesis setzt sich zusammen aus:

a) der Erstellung der Masterthesis

b) Kolloquium
Im Kolloquium der Masterthesis wird der aktuelle Stand der Masterthesis geprüft und bewertet. Gravierende Mängel könnten zu einem frühzeitigen Abbruch der Masterthesis führen.

c) der Präsentation & Verteidigung der Masterthesis
In der Präsentation & Verteidigung der Masterthesis weist der Studierende die Befähigung wissenschaftlicher Arbeitsweise sowie die für die Ausübung des Berufes erforderlichen fachlichen Kompetenzen und Kommunikationsfähigkeiten nach.
Research Methods 1
  • Planung und Umsetzung Forschungsprozess.
  • Überblick über die Methoden der Sozialforschung.
  • Definition der Forschungsfrage und Ableiten von Unterfragen.
  • Forschungsdesigns zur Operationalisierung der Forschungsfrage.
  • Forschungsrelevante Literatur zur Beantwortung der Forschungsfrage.
  • Literaturarbeit (State of the Art) zu einem allgemeinen Forschungsthema.
Business Planning
  • Bedeutung, Einsatzbereich und Spezifika des Business Plannings.
  • Prozess und Vorgehen beim Erstellen eines Businessplan.
  • Ziele des Business Plannings.
  • Aufbau und Struktur eines Businessplan.
  • Informationsgrundlagen des Business Plannings.
  • Zentrale Anforderungen an ein Businessplan.
o Marktstrategie und Umsetzung in ein Marketingkonzept.
o Herausforderungen der Finanzierung (Finanzierungsphasen, Finanzierungsquellen, Finanzierungsprozesse und Instrumente).
  • Beziehungsmanagement (Erfolgsfaktoren, Konzepte, Umsetzung).
  • Implementierung und Kontrolle.

Produkt und Prototyp
  • Veranschaulichung von Methoden und Instrumenten um ein Produktdesign zu erstellen.
  • Entwicklung, Testung und Einholung von Kundenfeedback zum Prototyp bzw. Produkt.

Pitchdeck/Pitching & Story Telling
  • Gliederung, Gestaltung und inhaltliche Ausarbeitung eines Pitchdecks.
  • Vertiefung von Rhetorik- und Präsentationskompetenzen.
Internationalization Strategies
  • Theoretischen Grundlagen der Internationalisierung und des Wissenschaftsfelds International Management.
  • Internationale Expansionsstrategien (Motive, Marktwahl und Markteintritt) von Unternehmen unterschiedlicher Grösse und unterschiedlicher Konfiguration.
  • Praxisfalle internationaler Konzerne und KMUs aus der Region.
  • Internationalisierung von Start-Ups.

Negotiation Techniques
  • Verhandlungstaktiken.
  • Sachgerechtes Verhandeln.
  • Neutrale Beurteilungskriterien.
  • Optionen zum beiderseitigen Vorteil.
  • Beste Alternative.
  • Die Rolle der Macht beim Verhandeln.
  • Internationale Verhandlungsstrategien.
  • Besonderheiten des Verhandelns im interkulturellen Kontext.

Entrepreneurial Marketing & Sales
  • Zentrale Ansatze, Theorien und Modelle, sowie die Hauptgebiete und Grenzen des Entrepreneurial Marketing.
  • Typische Aufgaben und Instrumente des Markteintritts.
  • Kernfragen der Markteintrittsstrategie.
  • Timing von Markteintritten und unterschiedliche Timing-Zeitpunkte in bestimmten Marktsituationen.
  • Verkaufs- und Vertriebsstrategien.
  • Vertriebsprozess und -systeme.