BPM and Organizational Theory: An Integrated Reference Curriculum Design

zurück zur Übersicht

Projektart und Laufzeit

ERASMUS, September 2019 bis August 2021

Koordinator

Hilti Lehrstuhl für Business Process Management

Forschungsschwerpunkt

Geschäftsprozessmanagement

Forschungsgebiet/e

Process Management

Beschreibung

BPM ist ein wichtiger Managementansatz, der die Analyse, Gestaltung und Verbesserung von Geschäftsprozessen zum Ziel hat. Der bisherige Schwerpunkt von BPM lag auf der Entwicklung von präskriptiven Zugängen, welche die erfolgreiche Realisierung von BPM begünstigen. In diesem Forschungsprojekt führen wir eine deskriptive Perspektive auf BPM ein. Ziel ist es, die Dynamiken zu beschreiben, die während der Ausführung von Geschäftsprozessen entstehen. Dieses Projekt verfolgt zwei Ziele. Einerseits etablieren wir eine interdisziplinäre Sicht auf Prozessmanagement, in der wir Perspektiven aus der Organisationstheorie sowie anderen prozessbezogenen Disziplinen zusammenführen. Andererseits entwickeln wir ein Curriculum für europäische Universitäten, das angehende (Prozess)manager mit dem dynamischen Wandel von organisationaler Arbeit vertraut machen soll. Dieses Projekt ist eine Kollaboration zwischen der Universität Liechtenstein, Radboud University, Universität zu Köln und Wirtschaftsuniversität Wien.

Projektleiter

Partner

Publikationen

  • Weber, M., Grisold, T., vom Brocke, J., & Kamm, M. R. (2021). Context-Aware Business Process Modeling: Empirical Insights from a Project with a Globally Operating Company. Paper presented at the European Conference on Information Systems (ECIS), Marrakech, Morocco. (VHB_3: B)

    details