IoT technologies and advanced data analytics as enablers for innovative data driven processes

zurück zur Übersicht

Projektart und Laufzeit

Dissertation, seit Februar 2018

Koordinator

Hilti Lehrstuhl für Business Process Management

Forschungsschwerpunkt

Geschäftsprozessmanagement

Forschungsgebiet/e

Process Management

Beschreibung

Die digitale Vernetzung von physikalischen Objekten jeglicher Art zu einem umfassenden interaktiven Informationssystem - dem Internet of Things (IoT) - ist wesentlicher Bestandteil des digitalen Wandels. Neue IoT Technologien und insbesondere intelligente, digital vernetzte Systeme eröffnen Unternehmen aller Branchen neue Chancen, bringen aber auch Herausforderungen mit sich. Diese Dissertation untersucht die Rolle von IoT-Technologien im Kontext der Entwicklung innovativer, datengetriebener Prozesse. Als Forschungsmethode wird eine Form der Aktionsforschung - Action Design Research - eingesetzt, um zu analysieren, welche Potenziale IoT-Technologien für die Neu- und Weiterentwicklung von Geschäftsprozessen bieten, wie neue IoT-basierte Prozesse implementiert werden und wie die damit verbundene Transformation aktiv gestaltet werden kann.

Schlagworte

Digitale Innovation, Industrie 4.0, Internet der Dinge, Digitale Vernetzung, datengetriebene Prozesse